Freitag, 4. September 2009

Meereslook mit Catrice - ein kleines Tutorial

So ihr Lieben, hier wie gewünscht mein erstes kleines Tutorial.

Ich beginne mit meiner Base. Zur Zeit benutze ich den Painterly Paintpot von MAC. Ich nehme ihn mit einem fluffigen Pinsel auf - mit dem Ebelin Professional Highlighterpinsel. Nachdem ich ein wenig aufgenommen habe verteil ich die Base in kreisenden Bewegungen auf dem Augenlid bis hin zum Brauenbogen. Benutzt einfach die Base die ihr habt. Falls ihr keine besitzt, würde ich euch jedoch empfehlen eine zu erwerben, Bases lohnen sich wirklich. Für wenige Euro kann man relativ gute Bases von U.m.a. oder Catrice erwerben (letztere hab ich jedoch noch nicht selbst getestet, die von U.m.a. fand ich gut).
 

Nun wagen wir uns an die Farbe:-) Ich nehme den "Soft Eyeshadow Mono" von Catrice in der Farbe 280 Dark Lavender mit meinem Ebelin Lidschattenpinsel auf. Hierbei nehme ich wirklich ne Menge, ich möchte ja später was von der Farbe sehen können.


Mit dem Pinsel platziere ich den Lidschatten im Augeninnenwinkel und verteile ihn auf den Anfang des Oberlids sowie ein kleines Stück des Unterlids.


Nach dem Dark Lavender kommt unser Protagonist:-) 260 Mystic Petrol (ebenfalls Catrice, ebenfalls Soft Eyeshadow Mono). Nachdem ich den Lidschattenpinsel an einem Tuch gesäubert habe, nehme ich ordentlich Farbe auf.


Ich trage den grünen Ton nun auf meinem gesamten Lid auf. Wenn ich damit fertig bin, verwische ich den Übergang zwischen Dark Lavender und dem Grün, um einen sanfteren Farbverlauf zu generieren.


Nun kommen wir zur nächsten Farbe - 270 Indigo Blue. Diesen Ton nehme ich mit meinem Ebelin Professional Highlighterpinsel (ACHTUNG: nicht der, den ich für die Base benutzt habe, da dieser durch die cremige Textur des Paintpots den pudrigen Lidschatten nicht mehr so gut aufnehmen bzw. abgeben könnte)auf.


Ich platziere den Pinsel in der Lidfalte am äußeren Augenwinkel.


Dort bewege ich ihn in kreisenden Bewegungen an der Lidfalte entlang richtung Innenwinkel. Nun müsst ihr selber entscheiden, wie ihr es nachschminken möchtet. Ihr könnt den Lidschatten bis zum Innenwinkel reinziehen, so wie ich es gestern gemacht habe und ihr auf den Gesamtbildern sehen könnt oder ihr könnt es, so wie ich es heute für das Tutorial geschminkt habe, bei der Hälfte des Auges belassen. Damit ich nicht nur Farbe in der Lidfalte habe schattiere ich sie noch etwas auf dem äußeren 1/3 des Auges aus. Nun sieht mein Auge so aus:


Nun geht es ans Blenden. Hierfür nehme ich 01 Velvet Passion aus der Essence Soft Matt-Serie. Es ist ein sehr heller matter Ton, der meiner Hautfarbe extrem ähnelt. Ich nehme ihn mit meinem Highlighterpinsel (wiederrum ein Neuer oder der Benutzte dann gereinigt - sonst habt ihr nachher Blau unterm Brauenbogen) auf und fahre damit unterm Brauenbogen an den Kanten der Farbe entlang um den Übergang zur Haut weicher zu gestalten.







Wenn ihr, so wie ich auf dem letzten Bild, feststellt, dass etwas zu wenig Blau im Außenwinkel ist, schnappt euch den Blendpinsel und den Lidschatten und arbeitet hier nochmal nach. Nun widme ich mich dem Unterlid und der "Soft Eyeshadow Mono Velvet Matt" in 070 Dark Lilac feiert seinen großen Auftritt:-) Diesen nehme ich mit meinem Pencil Brush, den ich vor Kurzem bei Ebay erworben habe auf. Ihr könnt hier auch die Spitze des normalen Lidschattenpinsels nehmen.



Nun trage ich den Lidschatten mit dem Pinsel auf dem Unterlid auf. Ich halte den Pinsel dabei wie einen wirklichen Stift und fahre damit den kompletten unteren Wimpernkranz nach.


 Nun nehme ich mit dem gleichen Pinsel Indigo Blue auf und betone damit den äußeren Teil des Unterlids. Außerdem ziehe ich eine (weiche) Verbindungslinie zwischen Unterlid und dem Außenwinkel oben. Dies schafft ein wenig Plastizität und lässt das Auge katziger wirken.





Nun ist es Zeit für schwarze Linien:-) Dafür nehme ich meinen Gel-Eyeliner von Mac (Blacktrack Fluidline) auf einen dünnen Malpinsel (Ja, das ist wirklich kein Kosmetikpinsel). Und ziehe am Oberlid einen Lidstrich.



Nun nehme ich meinen schwarzen Intensive Khol Eyeliner von P2 und ziehe damit sowohl obere als auch untere Wasserlinie nach.



Es sollte dann in etwa wie folgt aussehen:



Nun trage ich Mascara auf (P2 False Lashes Creator) und ziehe meine Augenbrauen mit einem matten Lidschatten in Braun von Catrice, sowie einem kombinierten Lidstrich/Augenbrauenpinsel von Rossmann nach. Danach fixiere ich die Brauen mit durchsichtigem Brauengel von Essence.





Nun entferne ich mit einem feuchten Kosmetiktuch die auf meine Wangen gefallenen Lidschattenkrümel. Ich würde euch raten erst die Augen und dann den Teint zu schminken, da ihr euch durch die Krümel sonst alles wieder kaputt macht.
Fertig:-) Viel Spaß beim Nachschminken



Kommentare:

  1. Das ist toll geworden! Ich mach es im Grunde genommen genauso... Leider schaff ich es wirklich nie, dass mein Lidstrich so schön dünn bleibt!

    AntwortenLöschen
  2. Super! Danke für die tollen Anleitung! Ich werd mir ncoh den petrolfarbenen Lidschatten besorgen und dann mal nachschminken!

    AntwortenLöschen