Dienstag, 4. Oktober 2011

Schauma Cotton Fresh Trocken-Shampoo


Heute möchte ich euch das Trockenshampoo Cotton Fresh von Schauma vorstellen. Früher hatte ich mir immer mal ein Trockenshampoo gewünscht, es gab aber bei Dm immer nur eins mit alten Leuten als Aufdruck, was mich nunmal gar nicht angesprochen hat;-). Umso erstaunter war ich, als auf einmal ein wahrer Trockenshampoo-Wahn ausbrach. Mittlerweile weiß ich von mindestens 4 Trockenshampoos, die es bei Dm zu kaufen gibt: eins von der Eigenmarke Trend it up, eins von Got2Be, eins von Syoss, was es ziemlich neu gibt und eben das Schauma Cotton Fresh, was ich euch nun vorstellen möchte:-).


Die Verpackung ist in weiß und blau gehalten, wird von der "typischen Schaumafrau" geziert und erinnert an eine kleine Haarspraydose.
Die Anwendung ist ziemlich einfach. Man schüttelt die Dose kräftig und sprüht dann aus etwa 20cm Abstand auf den Ansatz. Ich teile hierfür immer mit den Fingern einzelne Strähnen ab und sprühe dann schwungvoll bzw. in kurzen Stößen auf den Ansatz. Danach lässt man das Trockenshampoo kurz antrocknen (20-30s reichen) und massiert es dann je nach Gusto mit den Fingerspitzen oder einem Handtuch ein. Danach kämmt man die Überstände mit einer Bürste aus. Eventuelle Reste kann man auch einfach noch schnell ausföhnen (diesen Trick habe ich vom Balea-Trockenshampoo auf dem genau das als Tipp steht;-)).


Wozu aber überhaupt ein Trockenshampoo? Es soll ja Menschen geben, die damit gesegnet sind volles, kräftiges Haar zu haben, das nur 2mal in der Woche gewaschen werden muss. Zu denen gehöre ich jedoch nicht. Meine Haare sind sehr fein und fetten wirklich wahnsinnig schnell. Sobald ich ein wenig Stylingcream, Glanzspray oder Ähnliches in die Haare bringe um sie für einen Anlass herzurichten ist es vorbei mit dem 2-Tages-Volumen. Ich muss grundsätzlich alle 2 Tage die Haare waschen. Wenn ich erwähnte Produkte benutze habe ich schon am zweiten Tag das Bedürfnis zu waschen.
Genau hier kommt das Trockenshampoo ins Spiel. Es absorbiert nämlich durch eine Art Puder die Fette im Haar und lässt es damit wieder frisch und fluffig aussehen. Mit dem Shampoo schaffe ich es meine Haare über noch einen Tag zu retten, wenn es am zweiten Tag "nur" durch Stylingprodukte platt ist, sogar über zwei.
Man sollte jedoch aufpassen und das Shampoo kräftig und sorgfältig wieder ausbürsten, da sonst durch das weiße Puder ein Grauschleier auf den Haaren zurückbleiben kann, der dafür sorgt, dass die Haare zwar sauber und fluffig, aber auch matt aussehen.
Der Geruch ist frisch und für mich recht unaufdringlich dezent (so etwa wie die Duftnoten von Nivea-Produkten).

Von den drei Trockenshampoos die ich bisher getestet habe (Balea, Got2Be und Schauma) gefällt mir das Cotton Fresh-Shampoo von Schauma mit Abstand am Besten. Es hat für mich den angenehmsten und am wenigsten chemischen Geruch und die beste Wirkung mit dem geringsten Grauschleierrückstand.

Etwas Vorsicht ist bei der Dosierung jedoch geboten, da ich festgestellt habe, dass bei übermäßigem Gebrauch die Kopfhaut schnell trocken werden kann und dann auch gerne mal juckt. Für Personen mit trockener Kopfhaut also eher mit Vorsicht zu genießen.

Ewig wird die recht zierliche 150ml-Flasche aber wohl nicht halten. Ich schätze mal, dass sie nach einem Monat leer sein dürfte. Bei einem Preis von 2,45€ finde ich das aber verschmerzbar (im Gegensatz hierzu kostet Got2Be fast 6€).

Fazit: Für mich bisher das beste Trockenshampoo. Die Wirkung ist wirklich gut und bringt meine Haare noch "würdevoll" über einen, oder sogar zwei Tage. Der Duft ist sehr angenehm und die Anwendung einfach und schnell.


Inhalt: 150ml
Preis: 2,45€ bei dm

Kommentare:

  1. Da kann man mal wieder sehen, wie unterschiedlich das Duftempfinden ist :)
    Ich finde, dieses Trockenshampoo stinkt ziemlich penetrant nach einem Reinigungsmittel mit Zitronengeruch. Also ich kann den Duft leider gar nicht leiden. Die Wirkung finde ich nicht so toll, aber ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch kein anderes Trockenshampoo verwendet habe.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut. Ich wollte mir eh mal ein Trockenshampoo für den Notfall zulegen ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Besser als Balea und Got2Be :-o vlt sollte ich das mal testen.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die großartige Review; ich werde auch mal testen, da ich auch immer nach 2 Tagen waschen muss.

    Viele liebe Grüße und einen guten Wochenbeginn.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin im Moment dem Got2be verfallen, kaufe es immer bei Rossmann im Angebot für 2,99 das ist verkraftbar! Aber dieses werde ich mal suchen- klingt ja gut!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liiiiiiiebe Trockenshampoo! So praktisch, ich bin nämlich leider auch mit relativ schnell fettenden, dünneren Haaren gesegnet... Ich habe eine breite Palette von Trockenshampoo zuhause, am allerbesten gefällt mir aber das für braune Haare von Batiste, das ich mir immer in England auf Vorrat kaufe. Absolute Kaufempfehlung, es wirkt prima, macht tolles Volumen und intensiviert die Haarfarbe!*Schwärm*

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß nicht wieso sich immer alle mit trockenshampoo rumärgern.. ich benutze für den Zweck Babypuder - hat den gleichen Effekt, ist aber um einiges günstiger ;)

    AntwortenLöschen
  8. ich werd es definitiv testen und bin gespannt ;)
    Danke für die ausführlichen Eindrücke.
    Lg

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die Review, ich werde mir das auf jeden Fall mal zulegen. Die anderen Trockenshampoos die ich bisher getestet habe, haben mir nämlich eindeutig zu intensiv gerochen, obwohl ich bei sowas eigentlich nicht sehr empfindlich bin.

    AntwortenLöschen
  10. tolle review, ich hab schon laenger ueberlegt ob ich es auch mal ausprobieren sollte, und das werd ich jetzt auch tun :)

    AntwortenLöschen
  11. @Nagellack-Junkies: Das ist ja interessant:-D

    @Katrin: Danke für die Empfehlung:-)

    @Bianka: Dazu kommt auch bald noch ein Post;-)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die Review! Benutze auch Trockenshampoo, bin aber mit keinem so richtig zufrieden. Werde es auch mal testen :).

    LG, Nathalie
    http://desirebeautyblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt gut, wasche meine Haare auch alle zwei Tage, aber manchmal hab ich keine Lust und bin zu faul, da ist so ein Spray für einen Tag wirklich gut, hatte bisher das von Balea aber dieses klingt gut, das werde ich auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mir gerade erst das von Trend it up geholt und teste es... Geruch ist so lala. Ich werde an dem Schauma mal schnuppern.

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe deine reviews!!! Es kommt nicht jeden Tag eine, aber man sagt ja: Qualität vor Quantität! Und das trifft auf deine Reviews zu!
    Du hast mit Abstand die ausführlichsten beschreibungen, sodass ich nie noch fragen zum Produkt habe!!

    Ps: das trockenshampoo ist so gut wie gekauft :D

    AntwortenLöschen
  16. oh danke für die review- ich benutze zur zeit das trend it up und wenn das leer ist werde ich vielleicht dieses mal testen

    schaut vorbei es gibt was zu gewinnen
    http://cessagoesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Bisher benutze ich Babypuder. Gerade der Pony fettet mir gern mal zu früh nach. Aber das Schauma-Trockenshampoo möchte ich mir auch zulegen. Ich hab mit Schauma generell recht gute Erfahrungen und nach deinem Bericht hier steht nun nichts mehr zwischen mir und diesem Produkt :D

    AntwortenLöschen
  18. Ixh bin auch gerade am durchtesten.
    Balea, Isana (neu), Frotee... danach kommt dann auch dann das Schauma.

    Balea fand ich am schlechtesten, Geruch und auch das rauskämmen war bei mir am schwierigsten. Frotte finde ich gut, Isana eigentlich auch, hab es aber nur 2 mal getestet,w erd mal weiterschauen

    AntwortenLöschen
  19. Ich selbst, habe auch das Trockenshampoo von Schauma!
    Kann ich der Bloggerin einfach nur zustimmen!
    Günstig & Gut, zugleich!
    Trocknet in ca. 20-30 sec, find ich einfach sau gut das Produkt !
    Würde ich nur weiter empfehlen! :)

    AntwortenLöschen
  20. Bei mir war es nach 3 Anwendungen alle, ungläubig habe ich auf die leere Sprühflasche gestarrt. Ich schätze ich habe etwas falsch gemacht (mein erster Trockenshampootest) dennoch war ich etwas enttäuscht. Die Wirkung war aber gut, bis auf den leichten Grauschimmer, der bei sehr langem Haar relatvi schwer wegzubürsten ist, weil er sich überall zu verteilen scheint.

    AntwortenLöschen