Donnerstag, 17. Juni 2010

AOK Pur Balance Reine Haut ab 20 Pflegeserie

Auf der Suche nach der perfekten Gesichtspflege blieb ich bei der Aok Pure Balance-Reihe hängen. Von dieser Serie gibt es wirklich eine riesige Produktauswahl, die mich auch etwas überfordert hat:-D Es gab nämlich eine mehr grüne und eine mehr weiße Serie. Der Unterschied wurde mir jedoch erst nachher im Internet klar, die grüne legt mehr den Schwerpunkt auf Mitesserbeseitigung, die weiße eher auf Porenverfeinerung. Die Produkte die ich mitgenommen habe sind ein Misch aus den zwei Serien (Waschgel und Geichtswasser aus der weißen, die beiden Cremes aus der grünen Serie). Das war eigentlich keine Absicht, aber mal schauen, wohin es mich führen wird:-D

Wirkstoffe:
Prebiotischer Wirkkomplex:
-Der Wirkkomplex stellt das Gleichgewicht der Haut wieder her und verringert Pickel und Mitesser.
-Dies wurde in einer klinischen Studie der Aok Forschung bewiesen (2007 Uk Karlsruhe, 35 Teilnehmer).
Weißer Tee:
-Dieser entsteht durch sorgfältige Auslese besonders junger, ungeöffneter Blattknospen.
-Er ist reich an Flavinoiden, beugt negativen Einflüssen freier Radikale vor und bietet der Haut einen aktiven Zellschutz.
Ginseng-Extrakt:
-Der Extrakt wird aus der Wurzel der bekannten asiatischen Ginseng-Pflanze gewonnen und findet seit vielen Jahren Verwendung in der Medizin.
-Er reguliert die Haut-Balance und wirkt vitalisierend auf die Haut.


Porenverfeinernde Waschcreme:
Aufdruck:
Neigt Ihr Haut auch nach der Teenagerzeit zu Unreinheiten und vergrößerten Poren? Die Lösung: Aok Pur Balance Porenverfeinernde Waschcreme.
-reinigt die Haut gründlich von Make-up-Rückständen und klärt die Haut
-verfeinert die Poren und das Hautbild
-respektiert die Feuchtigkeitsbalance der Haut
Das Ergebnis:
-Die Hautstruktur wirkt ebenmäßig und die Haut spürbar weicher.
-Der Teint wirkt natürlich rein und frisch.
Wie wende ich die Waschcreme an?
Täglich auf das angefeuchtete Gesicht verteilen und sanft einmassieren. Mit viel Wasser gründlich abspülen.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Meinung: Ich finde, dass die Waschcreme ganz schön unangehm riecht, sie erinnert mich an Duftsprays für die Toilette. Die Creme ist wirklich eine Creme, demnach sehr fest und zäh. Wenn das Gesicht nicht richtig angefeuchtet ist, kommt man mit ihr nicht wirklich gut klar. Sind Hände und Gesicht aber ordentlich nass geht es:-). Sie lässt sich dann leicht verteilen und auch gut wieder abspülen.
Preis: 4,35€ für 150ml.


Porenverfeinerndes Gesichtswasser:
Aufdruck:
Neigt ihre Haut...(s.o.)
-klärt und beruhigt die Haut
-verfeinert die Poren und das Hautbild
-wirkt gegen Unreinheiten
Wie wirkt das Gesichtswasser?
-Der Prebiotische Wirkkomplex reduziert Unreinheiten und beugt der Entstehung neuer vor.
-Die Formel mit Pfirsich-Extrakt&Salicyl-Komplex klärt die Haut und reinigt sie von Schmutz und Make-up-Rückständen.
Das Ergebnis:
-Die Poren und das Hautbild sind verfeinert, die Haut wird spürbar weicher.
-Die Hautstruktur wirkt ebenmäßig
-Der Teint wirkt natürlich rein und frisch.
Wie wende ich das Gesichtswasser an?
Täglich nach der Reinigung auf ein Wattepad geben und damit großzügig das Gesicht abtupfen.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Meinung: Auch das Gesichtswasser hat wieder diesen seltsamen Toiletten-Duftspraygeruch. Den Pumpspender finde ich sehr praktisch, seltsamerweise schäumt das Waschgel allerdings ein wenig, wenn man es auf ein Wattepad pumpt und sich danach durchs Gesicht fährt.
Preis: 4,35€ für 200ml.

Mattierende Tagespflege/ Klärende Nachtpflege:
Aufdruck:
(s.o.)
-mattiert die Haut langanhaltend
-versorgt die Haut mit Feuchtigkeit
-reguliert die Talgproduktion
Wie wirkt die Pflege?
-Der Prebiotische Wirkkomplex reduziert Unreinheiten und beugt der Entstehung neuer vor.
-Die Formel mit Tee&Ginseng-Extrakt spendet extra Feuchtigkeit, vermindert das Nachfetten der Haut und sorgt für eine ebenmäßige Hautstruktur (Nachtpflege: Unterstützung der nächtlichen Regenerationsprozesse).
Das Ergebnis:
-Mitesser und Pickel werden bei regelmäßiger Anwendung sichtbar reduziert, neuen wird wirksam vorgebeugt.
-Die Haut wird lang anhaltend mattiert, der Teint wirkt klar, geschmeidig und natürlich rein.
pH-hautneutral, Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.
Wie wende ich die Pflege an?
Jeden Tag/jede Nacht auf das gereinigte Gesicht auftragen und langsam einmassieren. Die Tagespflege zieht schnell ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Ideal auch als Make-up-Unterlage.

Preis: 3,95€ für 50ml Tagespflege, 4,25€ für 50ml Nachtpflege
Meinung: Wegen der Nachtpflege bin ich überhaupt erst auf diese Serie gestoßen, bisher kannte ich keine Pflegeserie für Mischhaut, die eine Nachtpflege im Angebot hat.
Die Creme hat eine leichte, fast gelige Textur und lässt sich gut auftragen. Sie ist relativ sparsam im Gebrauch, d.h. man braucht keine Unmengen aus dem Glastiegel zu entnehmen, die Tagescreme ist hier noch etwas sparsamer als die Nachtpflege.
Wirklich toll mattieren tut die Tagespflege bei meiner Haut allerdings nicht, da kenne ich Cremes (z.B. Bebe), die hier ihren Job besser machen.




Allgemeine Meinung/Fazit: Ich bin nach mehr als zwei Monaten sehr zufrieden mit dieser Serie. Über den etwas komischen Geruch der beiden Reinigungsprodukte kann man nach einiger Zeit gut hinwegsehen. Die Haut fühlt sich nach der Pflege schön prall und gesund an, ist schön glatt und scheint tatsächlich etwas feinporiger geworden zu sein:-)
Einziger Nachteil an dieser Serie ist für mich einerseits der Geruch, andererseits, dass die beiden Cremes in Glastiegeln daherkommen, was ich zwar hübsch, aber bezüglich des Risikos Herunterzufallen etwas gefährlich finde.

Kommentare:

  1. Ich bin auch gerade erst auf diese Serie umgestiegen. Ich hab aber nur 'grüne Produkte', das Waschgel, das Gesichtswasser und die Tagescreme. Jetzt überlege ich ob ich die Nachtcreme auch brauche, würdest du empfehlen beide Cremes zu nutzen?

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe ja nur beide zusammen benutzt und fand die Kombination gut, kann aber natürlich jetzt nicht richtig raussehen, welche von den Cremes die tollere ist;-)
    Aber ich mag die Nachtcreme sehr:-)

    AntwortenLöschen
  3. Ok, danke :) Ich werde erst mal schauen wie meine Haut mit der Serie zurecht kommt und ich denke dann teste ich auch noch die Nachtcreme.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe von Aok die Mandel-irgendwas-Kleie zum Anrühren als Peeling und Maske und bin sehr zufrieden damit.

    Danke für Deinen ausführlichen Bericht über die Sachen oben!

    AntwortenLöschen
  5. hey Becci,
    Bist du immer noch zufrieden mit den Produkten?? Meine eigentlich trockene Haut ist bei diesem Wetter in der T-Sone ziemlich unrein und fettig geworden... sehr ungeöhnlich für mich. aber meiner reichhaltige pflege ist momentan zuviel. deshalb bin ich auf der suche nach einer leichten pflege...

    AntwortenLöschen
  6. hi:-)
    ja ich bin immer noch total zufrieden damit:-)
    gegen Schwitzen bei 30° ist sie aber auch machtlos:-D

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde sie mir glaube ich auch zulegen wenn ich die Heilerde Serie von Alverde aufgebraucht habe :)

    AntwortenLöschen