Freitag, 29. Oktober 2010

Mac Pro Longwear Foundation


Seit kurzem sind im permanenten Mac-Sortiment die Pro Longwear Produkte vertreten. Es gibt hier Foundation, Concealer und Lippenstifte (Lipcremes) zu kaufen. Heute soll es um die Foundation gehen.
Wie bei Mac üblich, gibt es die Foundation in einem riesigen Farbspektrum. Wer sich bei Mac-Foundations nicht auskennt der bekommt hier einen kurzen (zugegeben laienhaften) Eindruck: Das komplette Foundationsortiment unterteilt sich in NC und NW. Diese Abkürzungen stehen für Neutral Cold und Warm. Will meinen, dass NC für kalte und NW für warme Farbtypen geeignet ist. Die Zahlen dahinter (z.B. NC20) geben an, wie hell das Makeup ist. 15 ist hierbei das Hellste, 50 das Dunkelste. Die Farben sind in Fünferschritten abgestuft. Mit NC42 gibt es noch eine zusätzliche Zwischenstufe. Das NW-Spektrum fängt erst mit NW20 an. Es ist also in ingesamt 16 Nuancen erhältlich.
Da ich ein kühler Hauttyp bin und außerdem ziemlich hell, habe ich mich für die Farbe NC15 entschieden.


Die Foundation befindet sich in einer Glasflasche mit Plastikdeckel. Dieser ist zum Pumpen gedacht. Man kann den Deckel aber auch arretieren, sodass das Makeup nicht unterwegs ausläuft. Für ein derart kostenspieliges Makeup finde ich den Plastikdeckel etwas billig-wirkend. Auch finde ich es nicht schön, dass nach dem ersten Benutzen immer ein bisschen Makeup am Spender bleibt. Aber das sind Kleinigkeiten und wahrscheinlich nur persönliche Erbsenzählerei;-).


Mac verspricht eine Foundation, die sogar unter extremen Bedingungen bis zu 15 Stunden hält und die Haut dazu noch mit LSF 15 vor UV-Strahlen schützt. Sie soll sogar in heißen und feuchten Umgebungen Öl regulieren und die Haut ebenmäßig und frisch halten. Die Deckkraft bezeichnet Mac als leicht bis mittel.


Ich persönlich würde die Deckkraft als mittel bis hoch beschreiben, aber das mag daran liegen, dass ich niemals ein deckenderes Makeup besessen habe. Die Textur ist sehr angenehm und das Makeup lässt sich super verteilen, entweder mit den Händen oder mit einem Pinsel.
Das Ergebnis hat mich total von den Socken gehauen. Die Haut ist super gleichmäßig, feinporig und sieht einfach total frisch aus. Das Ergebnis ist weder richtig matt noch richtig glänzend, genau richtig und natürlich.
Auch nach mehreren Stunden sieht das Makeup noch wie frisch aufgetragen aus. Unter Extrembedingungen konnte ich es allerdings noch nicht testen. Aber mehrere Stunden hat es ohne irgendeine Veränderung überstanden.


Swatch:

Deckkraft:

Preis: 30,00€ für 30ml

Fazit: Makeup in unheimlich vielen Farbnuancen, das wirklich sehr lange hält und richtig tolle Haut macht. Leider relativ teuer.

Kommentare:

  1. sehr interessante foundation! die verspricht ja wirklich einiges!
    hm, leider bin ich bei allen anderen foundations nw15, daher werde ich mir die farbnuancen wohl erst einmal am counter anschauen, bevor ich blind die vielleicht zu dunkle nw20 kaufe.
    (ich bin trotzdem immer wieder irritiert über die mac einordnung. eigentlich bin ich ein kühler typ, trage aber nw foundations, weil die aufgrund meines rosanen untertons besser zu mir passen. *schulterzuck*)
    weisst du, wieso es keine nw15 gibt?
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Foundation auch seit ein paar Wochen und war anfangs schon begeistert! Leider ist meine Haut durch die Foundation sehr trocken geworden... man sah nach ein paar Minuten die Schüppchen regelrecht "wachsen". Normalerweise habe ich eine Normale bis Mischhaut, auch manchmal leicht ölig..

    Der Halt ist zwar super und das Finish auch.. aber das meine Haut so austrocknet und schuppt liegt nicht an meiner Tagescreme. Bringe sie wohl zurück =(

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Review und die unglaublich guten Bilder und Swatches :-o. Deine Posts sind im Allgemeinen ohnehin immer sehr hilfreich, an dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön für Mühe und Aufwand.

    Ein schönes Wochenende,
    VLG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Foundation auch schon seit einiger Zeit und ich finde sie wirklich toll! :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Swatches. Dafür dass es die hellste Farbe ist, sieht sie recht dunkel aus. Ich glaube ich lasse die Finger davon und halte mal bei BB nach einer helleren Ausschau.

    LG Merry

    AntwortenLöschen
  6. @Strawbemmy: nein, das kann ich dir leider nicht sagen. Ich hab eigentlich auch einen rosigen Unterton, aber irgendwie passt NC besser zu mir. Das neutralisiert das Rötliche:-)

    @LaMiezee: Das ist ja echt total ärgerlich. Ich denke ich werde sie zu selten benutzen um den gleichen Effekt festzustellen. Aber das ist ja echt total doof:-(

    @Britta: Vielen lieben Dank für das nette Feedback:-)

    @Midnight Merry: Ich glaube das täuscht. Ich finde die Foundation wirklich sehr hell. Habe sogar fast einen Schrecken bekommen als ich sie ausgepackt habe:-D Aber sie passt super zu meiner Hautfarbe. Vielleicht schaust du sie dir einfach mal an?:-)

    AntwortenLöschen
  7. @Strawbemmy u. Lewelya: MACs Farbtheorie ist ein bisschen anders als die normale Einteilung in warme (gelblicher Unterton der Haut) und kalte (pinker Unterton der Haut) Typen. MAC geht nämlich wie du schon sagtest gerade davon aus, dass sich die Farben neutralisieren sollen. Trotzdem ist es auch vernünftig bei einem warmen (also gelblichen) Hautton zu einer NC-Foundation zu greifen, weil sich das einfacher blenden lässt. :)

    AntwortenLöschen
  8. @lewelya und lisi:
    hm, ja, ähnliches hab ich auch schon gehört.
    ich hatte jedoch auch einmal nc nuancen ausprobiert und das sah wenig schmeichelhaft an meiner person aus. :D

    AntwortenLöschen
  9. Spendet die Foundation denn auch Feuchtigkeit, oder ist sie eher austrocknend?
    Ich habe nämlich ölige, aber auch trockene Haut und da ist es immer ein bisschen schwierig die richtige Foundation zu finden.

    AntwortenLöschen
  10. tolle review. die foundation hört sich interessant an. aber wenn ich höre, dass sie austrocknend ist, sollte ich wohl lieber die finger davon lassen...vor allem im winter.

    AntwortenLöschen
  11. ahhh schön die erste review zu der foundation ;)
    da ich ein junkie bin in sachen foundation hab ich schon ein riesen auge auf diese geworfen ! wollte aber die ersten reviews abwarten und deine spricht ja total für den kauf !!!!
    leider bin ich mir noch unschlüssig wegen der farbwahl bei mir :-/

    aber deine haut hat nicht reagiert auf die foundation also negativ ???

    Danke vielmals für die review :)

    AntwortenLöschen
  12. @Lisi: Danke fürs Aufklären:-) Ich find die Farbe Nc15 jetzt aber auch wirklich nicht gelbstichig sondern eigentlich ziemlich neutral.

    @cucumber + lullaby: mit meiner Haut hat die Foundation nichts angestellt. Ich habe sie vorher eingecremt und habe nachher weder bemerkt, dass sie trockener war, noch dass sie sich besser angefühlt hat. Ich würd sagen der Effekt lag in diesem Punkt bei +/- 0 :-)

    @Jessyyy: nein, keinerlei negative Reaktion:-) Aber meine Haut ist auch sehr unempfindlich und reagiert auf sehr wenig negativ.

    AntwortenLöschen
  13. oh... die lacht mich ja auch noch immer an.. ich denke die ist dann beim nächsten workshop fällig!!! :)

    AntwortenLöschen
  14. Toller Bericht. :)
    Da muss ma aber schon sparen, wemma das haben will. ;)
    Aber für die Quali dürfts sich auszahlen.

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe es mir aufgrund deiner Review auch gekauft (NW 20) und ich bin genauso begeistert von der Wirkung. Und ich finde auch den Deckel blöd :) Ziemlich billig für einen Drogerie-Marke und man hat immer noch etwas Rest an diesem "Schnabel" hängen. Das können andere Firmen (z.B. Chanel) viel besser.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen