Dienstag, 26. Oktober 2010

Lush Shower Jelly Calacas (Green)


Meine kleine Neigung zu Shower Jellies sollten diejenigen, die meinen Blog schon länger verfolgen, ja bereits kennen:-D. Als ich neulich von Megana auf eine VIP-Party bei Lush mitgenommen wurde (nochmal Danke an dieser Stelle), konnte ich natürlich an dem limitierten Duschjelly Calacas nicht vorbeigehen.
Calacas ist spanisch für den Begriff Skelett und ist Teil von Lushs limitierten Produkten für den Tag der Toten (Dia de Muertos), der in Mexiko zelebriert wird. Bei diesem Feiertag geht es darum den Verstorbenen zu gedenken. Das Fest ist nicht wie man vielleicht denken könnte schwarz und traurig sondern bunt und fröhlich. Es werden unter Anderem aus Zucker gefertigte bemalte und verzierte Skelette und Totenköpfe ausgestellt. Genau an diese ist das Jelly mit seiner Totenkopfform angelehnt.
Wer mehr zum Tag der Toten wissen möchte wird hier bei Wiki schlau gemacht.


Erster Eindruck: quietschgrün, den Totenkopf hätte ich persönlich nicht gebraucht, aber putzig ist er schon irgendwie;-) 

Verspricht: Duschspass:-D

Inhtalsinfos: Glycerin, Bio Aloe Vera Gel, Irisch Moos Extrakt, Limettenöl, Neroliöl

Behältnis: fester, kompakter Plastikpott

Konsistenz: typisch Shower Jelly --> Wackelpudding
 
Geruch:
relativ stark, fruchtig, zitronig, dazu ein bisschen kräuterig


Anwendung: Entweder im ganzen Stück in der Hohlhand (Achtung, wenn ein Jelly einmal runtergefallen ist, ist es nicht ganz einfach es wieder aufzuheben), ein kleines abgerissenes Stück (noch schwieriger meiner Meinung nach) oder als Ganzes oder Stückchen in einer Duschsocke oder mit einem Duschpoof. Man kann das Jelly außerdem bei Zimmertemperatur, gekühlt oder sogar gefroren benutzen. Auch für die Haare soll es geeignet sein (da kommt es mir aber bestimmt nicht hin!). Der sehr stark erscheinende Geruch wird in Kombination mit Wasser abgemildert.


Ergebnis: Das Jelly schäumt erstaunlich gut und macht schön sauber. Trotz enthaltener Aloe Vera keine sonderliche Pflegewirkung ausmachbar. Der Duft bleibt nur kurze Zeit und sehr dezent auf der Haut.


Inhalt: 100g

Preis: 5,95€/100g oder etwa 3,35€/100g im UK Onlineshop

Besonderheiten: limitiert, vegan

Fazit:
Grünes Jelly mit fruchtigem Duft. Nett, wird aber nicht in die Runde meiner Favoriten aufgenommen werden. Wer zuschlagen möchte sollte sich beeilen, denn wenn weg dann weg;-).

Nachkauf?
: Da sich Jellies bei mir immer sehr lange halten und es Jellies gibt, die ich vom Geruch her lieber mag, wohl erstmal nicht.

Wabbeltotenkopf:

Kommentare:

  1. ihhhhh :D
    Total cool sieht ES aus irgendwie.. aber mehr auch nicht oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, sieht lustig aus, aber mehr dann auch wieder nicht x)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds total eklig xD
    Als ob Slimer seine Reste liegen gelassen hätte xD

    AntwortenLöschen
  4. Hatte letztes Weihnachten diesen Jelly Nikolaus der wahr genau so.

    AntwortenLöschen
  5. sieht ja irgendwie lustig aus ;D

    AntwortenLöschen
  6. ja, ich finde es auch lustig =)
    mal gucken, ich werd beim nächsten Mal Lush dran schnuppern ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde der gelbe Jelly riecht sehr gut.
    Magst du uns mal deine Lush Sammlung vorstellen?

    AntwortenLöschen
  8. *bibber*
    glibber!
    ich mag glibber-gelee-substanzen überhaupt nicht.
    *grusel*
    :D

    AntwortenLöschen
  9. Angeblich riechen gelb, grün und orange gleich,

    Ich finde es nicht schlecht aber etwas mehr Pflegewirkung wäre nicht schlecht

    AntwortenLöschen
  10. Sieht ja eher abstossend aus. :D
    Lustig scheints aber zu sein. ;)

    AntwortenLöschen