Donnerstag, 25. November 2010

Mac Melon Pigment, Bio Green Lidschatten Refill


In London war finanziell nur noch für zwei Mac-Produkte Platz:-). Da ich auf das Pro-Refill Bio Green schon länger ein Auge geworfen hatte und schon seit Monaten Melon in großer Menge suchte und die Pigments in Englang mit 15GBP doch deutlich günstiger sind als bei uns, habe ich mich für Bio Green und Melon entschieden.


Für diejenigen, die Pigments noch gar nicht kennen: Hierbei handelt es sich um ziemlich farbintensive Farbpuder, mit verschiedenen Finishes (es gibt auch matte Pigments!). Sie sind ziemlich variabel einsetzbar, als Lidschatten, als Highlighter/Blush, als Highlighter in Creme, als Nagellack in Nagellack oder als Lipgloss in Lipgloss gemischt. Es kommt natürlich auf die Farbe an, was man damit genau machen kann. Mit Blue Brown z.B. würde ich kein Gesichtshighlight setzen wollen;-).

Vor einigen Monaten wurde bei den Pigments die Verpackung umgestellt. Ihr seht unten links Blue Brown in der alten Verpackung, rechts Melon in der neuen. Die Füllmenge wurde von 7,5g auf 4,3g verringert, der Preis ist mit 23€ (in Deutschland) allerdings der Gleiche geblieben. Daher hatte ich mich dazu entschlossen das Pigment in England zu kaufen um diese doch recht fragwürdige Preispolitik nicht zu unterstützen. (Blöd, dass ich eine Woche später Antique Green im deutschen Store gekauft habe:-D)

Das Pigment ist, wenn man den Deckel abnimmt, durch einen zusätzlichen Plastikdeckel geschützt. Diesen habe ich aber entfernt, da er mich sonst beim Gebrauch eh nur stört.


So sieht Melon aus, wenn man in das Döschen schaut. Ziemlich farbintensiv und absolut genial schimmernd.


Da ich den Deckel eh weggeworfen habe, hab ich das darauf befindliche Produkt auf meinen Handrücken übertragen. Die Menge war definitiv viel zu viel. Damit würde man wahrscheinlich 5 Augen schminken können:-D
Die Farbe ist ein, wie ich finde, super schönes pfirsichfarbenes Gold.



Bio Green ist ein helles, leicht gelbliches Grassgrün, was ich schon länger im Visier hatte. Das Finish des Lidschattens ist Frost, er lässt sich sehr schön auftragen.

Hier seht ihr einmal einen Swatch von Bio Green (wie immer ohne Base):



Hier könnt ihr Bio Green einmal im Vergleich mit anderen hellen Mac-Grüntönen sehen:


Ich würde es so beschreiben: Lucky Green ist deutlich wärmer und goldener, Swimming etwas weniger farbintensiv und etwas kühler, Wondergrass ist dunkler und ohne großartigen Schimmer, Sassy Grass ist viel dunkler und matt und Steamy ist viel blauer und läuft irgendwie außer Konkurrenz;-).

Hier einmal noch ein "In-Pfannen-Vergleichsbild", Bio-Green findet ihr unten links in der Ecke. Die anderen Namen könnt ihr dem nächsten Bild entnehmen.



(diesen Beitrag habe ich vorm entpotten vorbereitet. Mitlerweile sind Wonder- und Sassy Grass auch in der Palette)

Kommentare:

  1. ich wusste garnicht, dass die Pigmente in London günstiger sind als hier, werde dann nur noch in London kaufen!
    danke für den tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Bio Green ist wirklich ne tolle Farbe <3

    AntwortenLöschen