Freitag, 26. November 2010

Sigma Professional Kit


Heute soll es um das Sigma Professional Premium Kit gehen, was sich sogar mitlerweile doppelt in meinem Besitz befindet, so dass ich auch die alte mit der neuen Version vergleichen kann.

Das Pinselset kommt wie bei Sigma üblich in einem schwarzen Tüllbeutel. Hinzu kommen noch eine Broschüre in der die einzelnen Pinsel und ihre Funktionen beschrieben werden, sowie eine Anleitung wie man die Pinsel wäscht.




Übersetzung der Waschanleitung: Vor dem ersten Benutzen mit Pinselreiniger oder mildem (Baby-)Shampoo warschen. Dabei darauf achten, den Holzstiel und die Metallverbindung zwischen Holz und Pinselkopf nicht nass zu machen. Nach dem Waschen die Pinselköpfe wieder in Form bringen und dann mit genügendem Abstand flach liegend trocknen lassen.
Es wird empfohlen die Pinsel einmal in der Woche richtig zu säubern und sonst täglich mit etwas Pinselreiniger und einem Küchenpapier zu reinigen. Wer mehr wissen möchte wird auf ein Video von Tiffany D verwiesen.



Das Set besteht aus insgesamt 15 sehr vielseitigen Pinseln und einer hochwertigen Pinselrolle. Dazu gibt es als Geschenk noch einen Reise-Blendepinsel.


Die Pinselrolle finde ich wirklich top. Sie ist sehr gut verarbeitet, sieht schick aus und schützt die Pinsel optimal.  Die Pinselköpfe sind im Inneren von einer Lasche geschützt. Geschlossen wird die Pinselrolle per Magnerverschluss.


Alle Pinsel sind bei Eintreffen des Sets einzeln in einer Plastikhülle verpackt und damit gut vor Verschmutzung und Beschädigung geschützt. Die 5 großen Gesichtspinsel sind zusätzlich noch mit einer Plastikhülle für den Pinselkopf geschützt, die sie in Form hält.




Allgemeines zu allen Pinseln:
Das Set weist vor dem Waschen den typischen neuen Pinselgeruch auf. Dieser legt sich jedoch nach einer gründlichen Wäsche.
Früher waren die Sigma-Pinsel mit ihrer Namensgebung an die Nummern der Mac-Pinsel angelehnt. Dies wurde jedoch vor einer Weile umgestellt, so dass die Sigma-Pinsel nun eigene Namen haben. Diese bestehen jeweils aus einem Buchstaben - F für Face, E für Eyes und L für Lips, sowie einer zweistelligen Zahl. Da ich wie gesagt das neue und alte Set besitze, schreibe ich sowohl die alte, als auch die neue Bezeichnung dazu.
Beim ersten Waschgang hat keiner der Pinsel Farbe verloren. Haare sind vereinzelt verloren gegangen, das gibt sich aber sehr schnell.

Gesichtspinsel:

Large Powder - F20 - SS134:
Der F20, bzw. SS134 wie er früher hieß, ist ein sehr großer Puderpinsel. Die neue Version ist minimal kleiner als die Alte, unterscheidet sich aber sonst nicht.
Die Haare sind angenehm weich, nehmen Puder gut auf und geben ihn auch gut wieder ab. Durch die Größe lässt sich sehr schnell und gut mit ihm arbeiten.
Der F30 aus dem Face and Eyes Kit ist im allgemeinen etwas länger als der F20er und ist außerdem im Pinselkopfdurchschnitt etwas runder und weniger paddleförmig.



Tapered Face - F25 - SS138:
Diesen Pinsel hatte ich euch bereits in einem eigenen Post als das ultimative Wundermittel um das Alverde Blush in annehmbaren Mengen aufzutragen vorgestellt (klick).
Und bei dieser Meinung bleibe ich. Dieser Pinsel ist für mich der beste Pinsel um hochpigmentierte Produkte wie die gebackenen Blushes von Alverde oder Mac MSFs auf die Wangen zu bringen. Außerdem eignet er sich für sanfteren, diffuseren Puderauftrag, Bronzer und grobflächiges Konturieren.
Auch hier besteht der einzige Unterschied zwischen alter und neuer Version darin, dass die neue Version minimal kleiner im Umfang ist.
Die Pinselhaare sind sehr weich, der Widerstand ist genau richtig um die genannten Produkte sanft zu verblenden.



Powder/Blush - F10 - SS129:
Dieser etwas festere Pinsel ist sowohl für gezielteren Rouge-, als auch Puderauftrag in kleineren Arealen geeignet. Für größere Flächen wäre mir die Größe des Pinsels einfach zu lästig.
Im Gegensatz zur alten Version wirkt der neue etwas billiger in der Verarbeitung, da bei ihm einige Haare abstehen. Ansonsten sind sie identisch





Duo Fibre Powder/Blush - F15 - SS131:
Der F15 ist ein Stinktierpinsel in ungewöhnlichem Format. Er ist nämlich nicht rund wie der "übliche" Duo Fibre Pinsel (damit meine ich etwas wie den 187er von Mac oder den F50 von Sigma aus dem Face and Eyes Kit), sondern ist wie der F20 paddleförmig und damit an einer Seite abgeflacht.
Dieser Pinsel ist toll für hochpigmentierte Puder oder Cremetexturen geeignet. Auch für Foundation ist er gut geeignet, einen runderen Duo Fibre Pinsel würde ich hier jedoch präferieren.
Ich konnte keinerlei Unterschied zwischen den zwei Versionen feststellen. Beide Pinsel sind angenehm weich und haben trotzdem einen guten Widerstand um z.B. Creamblush einzuarbeiten.







Tapered Highlighter - F35 - SS165:
Dieser Pinsel ist eine kleinere Version des F25 (s. Vergleichsfoto unten). Er ist besonders gut für das Setzen von Highlights etwa auf den Wangenknochen oder der Nase geeignet, ist aber auch hervorragend zum Konturieren gedacht, da er sich wunderbar in die Grube schmiegt, die entsteht, wenn man das berühmte Fishface zieht (also praktisch zwischen oberen und unteren Zähnen bei Einsaugen der Wangenschleimhaut).
Die Haare sind schön weich und der Widerstand ist genau richtig um Puderprodukte weich zu verteilen.
Der Unterschied zwischen alter und neuer Version besteht darin, dass der neue Pinsel etwas spitzer zuläuft und damit einen noch präziseren Auftrag ermöglicht.



F35 vs. F25:




Large Concealer  - F65 -  SS192:
Der F65 ist ein typisch katzenzungenförmiger Pinsel zum Auftrag von Concealer oder auch anderen Cremeprodukten. Für Foundation wäre er mir persönlich zu klein, außerdem bevorzuge ich weiche Pinsel gegenüber typischen Foundationpinseln.
Für großflächigen Concealerauftrag ist dieser Pinsel wirklich sehr gut geeignet.
Einen Unterschied zwischen der alten und neuen Version besteht nicht, beide haben die gleiche größe und bestehen aus den gleichen angenehmen synthetischen Fasern mit gleich starkem Widerstand.





Concealer - F75 - SS195:
Dieser Pinsel ist der F65 in klein und orange;-). Die Größe ist genau richtig um auch an kleinere Stellen wie z.B. um die Nasenflügel herum, zu kommen. Die Fasern sind angenehm weich und der Widerstand für Concealerauftrag genau richtig.
Es gibt keinen für mich ersichtlichen Unterschied zwischen alt und neu.





Augenpinsel:


Large Fluff - E50 - SS227
Diesen Pinsel kennt wahrscheinlich jeder von euch, der amerikanische YouTubeVideos schaut. Er wird sehr oft dazu benutzt um Augenbrauenhighlights zu setzen oder allgemein die Kontur des Amus weicher zu gestalten. Für einen einheitlichen Farbauftrag übers ganze Lid bis zu den Brauen oder bis in die Lidfalte hereingeblendet ist er bei größeren Augen auch gut geeignet. Außerdem ist er auch gut fürs Highlighten der Wangen geeignet, der Auftrag wird gezielter als beim Tapered Highlighter.
Die Pinselhaare sind weich und haben genau den richtigen Widerstand um Kanten zu korrigieren und unter der Braue zu highlighten. Der neue Pinsel ist gegenüber dem alten etwas runder geschnitten, sonst aber gleich.







Blending - E25 - SS217
Beim E25er handelt es sich um den Klassiker unter den Blendepinsel. Er ist dem 217er von Mac nachempfunden und hieß früher selbst noch SS217.
Er ist deswegen der Klassiker, weil er sehr vielseitig ist. Dadurch, dass er nicht so fluffig ist wie etwa der E35 bzw. SS222 aber auch nicht so fest wie der E45 bzw. SS226, lässt sich mit ihm sowohl super mit cremigen als auch pudrigen Texturen arbeiten. Toll geeignet ist er z.B. auch für Concealer. Er ist einfach der Allrounder unter den Blendepinseln. Mit ihm alleine kann man mit den meisten Lidschatten (außer bei ganz schlechter Pigmentierung) schon ein dreifarbiges Amu schminken.
Die Haare sind weich, der Widerstand für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten genau richtig. Einfach ein richtig toller Pinsel.
Der Unterschied zwischen alter und neuer Version ist, dass der Kopf des SS217 etwas kleiner ist als der des E25.






Tapered Blending - E35 - SS222:
Dieser Pinsel ist deutlich lockerer gebunden als der gerade vorgestellte E25. Damit hat er deutlich weniger Widerstand und ist damit auch weniger vielseitig einsetzbar.
Dafür bekommt man mit ihm die Lidfaltenfarbe noch etwas müheloser als mit dem E25 verblendet.
Die Haare sind schön weich und der Widerstand für den Sinn Lidschatten richtig weich zu blenden genau richtig. Es gibt keinen Unterschied zwischen alter und neuer Version.





Small Tapered Blending - E45 - SS226:
Kommen wir zum dritten und letzten Blendepinsel in diesem Set.
Der Unterschied zu den zwei vorherigen Pinseln ist definitiv der viel kleinere Kopf mit viel festerem Widerstand. Mit dem E45 lässt sich viel präziser arbeiten und er ist daher auch gut für die Cut Crease Technik geeignet.
Der neue Pinsel läuft im Vergleich zum Vorgängermodell vorne noch spitzer zu und lässt damit eine noch präzisere Applikation zu.



Die drei Blendepinsel im Vergleich:
E25/SS217 - E35/SS222 - E45/SS226


Short Shader - E20 - SS214
Dieser Pinsel ist ein sogenannter Smudger-Pinsel. Mit ihm kann man toll Kajalstift ausblenden und verwischen. Außerdem kann man mit ihm störrische, schlecht pigmentierte Lidschatten auf das Lid "packen" um damit das maximale aus ihnen herauszuholen. Auch am Unterlid kann man mit ihm gut arbeiten, das Ergebnis wird allerdings nicht so weich wie mit einem Pencilbrush.
Die Haare sind sehr kurz und sehr fest und sind damit optimal für die oben beschriebenen Aufgaben.
Für mich ist kein Unterschied zwischen alter und neuer Version erkennbar.






Small Eye Liner - E10 - SS210
Bei diesem Pinsel handelt es sich um den typischen feinen Linerpinsel, der zum Auftrag von Gel-Eyeliner geeignet ist. Ich persönlich komme mit solchen Pinseln viel besser klar als mit den abgeschrägten Linerpinseln.
Die Haare sind schön weich und haben für den Linerauftrag einen guten Widerstand.
Der neue Pinsel ist noch ein wenig feiner als der alte.





Flat Definer - E15 - SS212
Der Flat Definer Pinsel ist ein Pinsel den man für das Unterlid und den Wimpernkranz nehmen kann. Am liebsten benutze ich ihn mit einer dunklen Farbe (besonders gerne Print von Mac) und drücke den Pinsel dann ganz nah am Wimpernkranz an. Das gibt einen schönen, rauchigen Effekt ohne die Härte, die Liner oft hinterlässt.
Es gibt keinen Unterschied zwischen alter und neuer Version.






Lip - L05 - SS316
Der L05 ist der einzige Lippenpinsel in diesem Set. Er ist in einer kleinen Metallhülse versteckt und ist damit gut zum Mitnehmen geeignet ohne sich dabei die Handtasche voll zu schmieren.
Der Pinsel selbst hat eine Katzenzungenform und ist sehr gut dafür geeignet die Lippenkonturen exakt mit Lippenstift auszumalen.
Der einzige Unterschied zwischen den zwei Versionen ist, dass der neue Pinsel zusammengesteckt ein kleines Stückchen kürzer ist. Ansonsten gibt es hier keinen Unterschied.








Meine absoluten Highlights aus diesem Set:  Tapered Face F25, Tapered Highlighter F35, Blending&Tapered Blending E25+E35,  Flat Definer E15

Fazit:
Tolles Set mit sehr hochwertigen Pinseln mit denen man wirklich jede makeuptechnische Aufgabe bewältigen kann. Mit 121€ für das ganze Set mit Sicherheit deutlich teurer als z.B. Sets von Zoeva, aber in meinen Augen auch deutlich besser und spezieller für die bestimmten Aufgaben entwickelt.
Gäbe es noch einen Pencilbrush und einen ganz normalen einfachen Lidschattenpinsel wäre es 100% perfekt. So gibt es ein paar Punkte Abzug.

Gute Pinsel machen das Leben übrigens einfacher, aber üben muss man mit ihnen trotzdem;-).

Preis: 149$ +17,64$ Standardversand = 166,64$ ~121€ (aktueller Wechselkurs)
Bezugsquelle: Sigmabeauty.com
Alternativ über Deutsche Shops wie Cambree (144,99€ + Versand) oder Kosmetik4less (144€ + Versand)

Kommentare:

  1. Ab 50$? Ich dachte bedingungslos :D
    Überprüfe das bitte nochmal, dass es erst ab 50$ gilt lese ich jetzt das erste Mal..

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post und sehr informtativ, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  3. YAY tolle wirklich sehr tolle Review :) ich hatte nämlich überlegt ob ich mir dieses Set kaufe oder das Premium nur, aber durch deine tolle Review wird es jetzt dieses sein und ich weiß jetzt schon das ich den Kauf nicht bereuen werde.

    Dankeschön

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Neee, heute ist BEDINGUNGSLOS Versandkostenfrei! Habe mir nämlich einen einzigen Pinsel für 9$ gekauft und es hat mit dem Rabattcode BF2010 wunderbar geklappt!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte das auf einem anderen Blog gelesen und konnte es, da ich auf der Arbeit war nicht mehr nachprüfen. Wenn es nicht begrenzt ist umso besser

    AntwortenLöschen
  6. Den Tapered Face und den Tapered Highlighter liebe ich auch.
    Hab meine Pinsel leider schon bestellt und grad erst die Reviews online gestellt.. #InfoFail ^^

    AntwortenLöschen
  7. Erstmal, besten Dank für diese ausführliche und schöne Review! Optimal für jeden zur Vorbereitung, wenn man dieses Set noch nicht hat. :)

    Ich habe mir im letzten Jahr das Vorgänger Set "Sigma Complete Kit" geholt, das sind 12 Pinsel, die mir seitdem immer gute Dienste geleistet haben. Aber wenn ich mir dein Set so ansehe, echt toll. Vor allem die Augenpinsel möchte ich mir nochmal holen, ich liebe sie alle. :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. ich kann da nur eins zu sagen *neid* ^^

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe einige wenige Sigma Pinsel und bin von denen nicht gänzlich überzeugt. Wenn Du mir drei Sigma-Pinsel empfehlen würdest, welche genau wären das?

    Den Lippenpinsel habe ich, finde ich nicht gut.
    Den 226er Dupe finde ich - im Vergleich zum Original von MAC - auch eher schwach.

    Und dann habe ich noch den Short Shader, der ganz ok ist - wäre nicht der von alienor um Welten besser :-/

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass du nicht wirklich zufrieden bist. Ich muss zugeben, dass ich wenig Macpinsel zum Vergleich habe, vielleicht wären die ja noch 1000mal besser?

    Ich würde dir als drei Pinsel definitiv den Tapered Face, den Round Top Kabuki und den nachgemachten 217er empfehlen.
    Eigentlich müsste man aber das ganze Synthetic Kit empfehlen, die drei Pinsel sind wirklich großes Kino:-)

    AntwortenLöschen
  11. Mir reicht eigentlich mein Complete Kit .. dazu habe ich aber noch zusätzlich den 217er und den gaaanz feinen Eyeliner Pinsel .. außerdem habe ich mir letzte Woche den Flat Top Pinsel bestellt .. evtl. hole ich mir noch den Short Shader .. aber mal sehen ^^

    AntwortenLöschen
  12. Sag mal, weißt du, aus welchem Material die Pinsell bestehen? Entweder bin ich zu doof, oder Sigma schreibt das nicht hin...ich bin nämlich verzweifelt auf der Suche nach Synthetik-Pinseln!

    AntwortenLöschen