Sonntag, 16. Januar 2011

Mac MSF Natural Light


Heute soll es um das Mac Gesichtspuder Mineralize Skinifinish Natural in der Farbe Light gehen. Eigentlich war Puder immer ein Produkt, was mir nicht günstig genug sein konnte, bis ich mal feststellte, dass z.B. das Puder von Rimmel (Review) viel bessere Resultate erzielen kann, als das vergleichbare Produkt von Rival de Loop. Als ich dann bei YouTube immer mehr über das MSF Natural von Mac sah, war meine Neugier geweckt und ich begann mich gezielt danach zu informieren.


Mac selbst beschreibt das MSF wie folgt: Luxuriöser, gewölbter Gesichtspuder auf der Basis von Mineralien für ein lebendiges, natürlich mattes Finish. Bietet eine transparente und makellose Deckkraft. Perfekt, um Foundation zu fixieren oder für Korrekturen während des Tages.

Im Ernst, wer von euch hat bei der transparenten aber makellosen Deckkraft nicht gezuckt?;-) Was soll denn bitte das sein?

Das Puder gibt es in insgesamt acht verschiedenen Farben, von denen Light die hellste ist. Die Farbe passt für meine NC15-Haut wirklich sehr gut. Um das Puder über Foundation aufzutragen ist es mir, außer bei ganz besonderen Anlässen, viel zu teuer. Denn 26€ für ein Puder für jeden Tag hab ich einfach nicht. Dafür benutze ich es sehr gerne, wenn ich keine Foundation trage. Denn da kann das MSF Natural nämlich mal richtig zeigen was in ihm steckt. Mit einem etwas festern Pinsel (z.B. Sigma Flat Top Kabuki) aufgetragen, ermöglicht das MSF ein wirklich tadelloses Finish. Die Haut wird viel ebenmäßiger, glatter und wirkt trotzdem schön natürlich und nicht überpudert. Genau der typische Effekt einer dicken Puderschicht bleibt beim MSF interessanterweise aus. Dies liegt wahrscheinlich an dem ganz ganz feinen leichten samtigen Schimmer des Puders, der aber keines Falls etwa mit einem Highlighterpuder verglichen werden kann. Es ist wirklich nur ganz dezent um dem Teint etwas mehr Ebenheit zu verleihen.
Der mattierende Effekt ist vorhanden, liegt aber in einem natürlichen Rahmen. Bei mir hält er einen Arbeitstag ohne Nachpudern gerade durch.


Hier ein Beweisfoto;-). Einmal gesichtsnackt:


und danach mit dem MSF Natural:

 

Fazit: Das MSF Natural ist zu einem meiner absoluten Lieblingsprodukte avanciert. Es mattiert den Teint auf eine natürliche Art und Weise - ohne den typischen Pudereffekt. Außerdem wird der Teint durch den ganz geringen Schimmer optimiert und ausgeglichen. Einziges Manko ist der wirklich happige Preis.
--> 5/5 Punkten


Preis: 26,50€
Inhalt: 10g

Kommentare:

  1. Ich habe genau den gleichen Puder, habe ihn zuerst mit nem ebelin Kabuki benutzt, da wurde aber zuviel Puder aufgewirbelt, dann war ich unterwegs und hatte nen Sigma Kabuki Reisepinsel, mit dem lässt sich der Puder viel besser auftragen.
    Ich benutze ihn jeden Tag und das bestimmt schon seit nem Jahr, und es ist lediglich die Oberfläche nicht mehr so gewölbt, ich denke der wird mir noch ewig reichen, trotz des Preises kann man ihn jeden Tag nehmen, wenn der so lange hält ;)

    http://swobbeline.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Das Puder hab ich auch und liebe es! Die Maccine wollts mir zuerst in Medium geben, hat dann Light Medium ausprobiert und meinte, dass das doch perfekt passt und ich ein kleines Schneewittchen bin :D Hab ja recht dunkle Augen und Haare, da hat sie sich wohl davon blenden lassen ;)

    Ich trag in letzter Zeit echt selten Foundation und nur Concealer + MSF Natural, perfekt :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag das Puder überhaupt nicht. Bei mir sah man das Puder immer - egal, wie ich es aufgetragen habe. Kuchengesicht halt. Das fand ich nicht schön. Allerdings gehöre ich damit wahrscheinlich zu den absoluten Einzelfällen, da es kaum ein Puder gibt, welches soviel gelobt wird, wie das MSF Natural.
    Ich benutze übrigens das Set Powder Invisible von MAC. Finde ich um Längen besser! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Äh ja, hab was vergessen: Bei dir sieht das Puder super aus, gar nicht zugekleistert, sondern sehr natürlich und ebenmäßig!

    AntwortenLöschen
  5. also bei mir liegt hier das kiko soft light puder (farbe: light) rum, das hat auch diesen schimmer, diese wölbung und bei mir auch dieses hautgefühl. haha. (:

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe das Puder auch, ich benutze es täglich, ich finde es wirklich sehr ergibig! Also der Preis lohnt sich echt für das das man so lange hinkommt.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ein Puder so toll sein kann. Man sieht es nicht, aber es macht die Haut ebenmäßiger. Ich nutze es täglich und es hat bisher wenig Gebrauchsspuren. Insofern finde ich den Preis wirklich gerechtfertigt.
    Nur für meine glänzende Haut kommt auf Stirn und Nase zusätzlich noch Sexy Mama von The Balm. :)

    AntwortenLöschen
  8. Also, ich kann dich da vielleicht beruhigen, das kannst du auch ruhig über foundation tragen, gerade so dünn gestäubt wird das Ergebnis ganz toll! Ich hab das Puder seit 3 Monaten, habe es jeden, jeden Tag benutzt, mal mit Foundation, mal alleine, wenn das mit der Abnutzung so weitergeht komm ich noch 2 Jahre damit aus.^^

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe das Puder auch! :)

    Ich trage es teilweise auch über der Foundation, selbst das geht ohne Probleme! :)

    Einfach klasse!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. "Fiel" ist das Präteritum von "fallen". Du meinst sicher "viel". ;)

    AntwortenLöschen
  11. Das möchte ich mir auch schon so lange kaufen . . . aber für ein Puder ist es mir einfach zu teuer :(
    Deshalb hab ich mir jetzt das Soft Light Puder von KIKO gekauft und bin von dem absolut begeistert :]

    AntwortenLöschen
  12. danke für die Korrektur Julia. Typischer Fall von nicht perfektem Korrekturlesen.

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die Review. :)
    Ich beäugle das Puder auch sehr. Aber dafür müsste ich erst ein wenig sparen.
    Meine neueste Puderentdeckung ist das Kompaktpuder von NYX. Ich kann es über Flüssigmakeup oder pur auftragen ohne damit Maskenhaft auszusehn. Es wirkt sehr natürlich und hält auch sehr lange. Nur schade, dass es NYX derzeit nicht mehr in Deutschland zu kaufen gibt. :(

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe mein MSF und benutzte es IMMER wenn ich mich schminke (was so ungefähr 5/7 Tagen der Woche sein dürften). Es nicht über der Foundation zu benutzen, wegen seinem Preis, ist natürlich deine Weise Entscheidung: Aber: ich benutze es wahnsinnig oft und brauche ca. 9 Monate (!!!) um mein Puder leer zu bekommen (bin momentan fast am Ende des zweiten angelangt). Dementsprechend ist der Preis auch bei täglicher Benutzung sehr rentabel - alle 6-7 Monate 26€ finde ich durchaus in Ordnung.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen