Freitag, 5. Februar 2010

Lush Dark Angels Gesichtsreiniger



Erster Eindruck: sieht gefährlich aus:-), der Geruch haut mich (wie meistens) nicht vom Sockel

Verspricht: tiefes Peeling, Talgabsorbtion

Inhtalsinfos: Kohlepulver, Avokadoöl, Rhassoulerde, Schwarzer Zucker

Behältnis: varriert wohl, ich habe Dark Angels nur in ein Papier gewickelt bekommen, man bekommt es aber wohl auch in Plastikbehältnissen

Konsistenz: trocken, bröckelig

Geruch:
kohlig, erdig, schlammig

Anwendung: Ich nehme eine kleine Menge Dark Angels auf meine Handfläche und mische sie dann mit ein wenig Wasser zu einer pastenartigen Konsistenz. Diese gebe ich dann auf mein Gesicht und rubbel ein wenig. Danach spül ich die schwarze Masse (ich seh aus wie ein Kohlebergwerker) mit viel lauwarmen Wasser ab. Auch das Waschbecken muss nach Dark Angels ordentlich saubergemacht werden:-D
Personen mit dunkler Haut können Dark Angels täglich benutzen. Hellhäutige sollten es bei einer tiefen Reinigung einmal bis maximal zweimal in der Woche belassen.

Ergebnis:
Die Haut ist super weich und glänzt tatsächlich sehr wenig. Für mich ist sie jedoch, zumindestens jetzt im Winter, zu sehr entfettet, die Haut spannt regelrecht. Daher muss ich auf jeden Fall eine Feuchtigkeitscreme hinterherschieben. Da der Reiniger aber ja ursprünglich auch für "kräftige dunkle" Haut gemacht ist, die ich definitiv nicht habe, hab ich damit gerechnet:-) Nach der Feuchtigkeitscreme fühlt sich meine Haut an wie neugeboren:-)
Obwohl das Peeling relativ stark ist (jedoch nicht so kratzig wie Ocean Salt im direkten Vergleich), ist meine Haut nachher in keinsterweise mit Kratzspuren übersät. Je nachdem wie fest ich gerubbelt habe, kann es aber zu leichten Rötungen kommen;-)

Inhalt: 100g

Preis: 5,25GBP(UK) ~ 5,85€ / 10,50€ (BRD)

Besonderheiten: vegan

Fazit:
Sehr kräftiges Peeling was richtig ordentlich abgewaschen werden muss. Mit der Peelingwirkung bin ich sehr zufrieden. Ich glaube aber, dass ich mit Ocean Salt auf Dauer besser fahre.

Nachkauf?: eher nicht, da benutz ich lieber Ocean Salt



Kommentare:

  1. ich kenne zwar dark angels nicht aber ich bleibe auch eher beim ocean salt. ich habe das gefühl meersalz ist super für die haut. da hat man so ein "spa"-gefühl :D

    AntwortenLöschen
  2. Juhu du bist wieder da ;) Ich stimme Lillyscently und dir zu, über mein Ocean Salt geht nichts!!

    AntwortenLöschen