Samstag, 12. Februar 2011

Alverde-Sortiment: Mineral Concealer

Heute soll es um vier Produkte des neuen Alverde-Sortiments geben, was es im Laufe des Monats in allen Dm-Filialen geben soll.

Mineral Concealer:

Es gibt im neuen Sortiment drei verschiedene Farben, die ich alle zum Testen gekauft habe:
-Anti-Schatten: ein helles pastelliges Gelb
-Anti-Müdigkeit: eine helle Lachsfarbe
-Anti-Rötung: ein helles pastelliges Grün


Eine Grammangabe fehlt leider wie bei Alverde gewohnt wieder. Die drei Concealer die ich gekauft habe sind alle drei noch bis Ende 2012 haltbar, also jeweils knapp zwei Jahre.
Alle Pöttchen sind mit einem für Mineralprodukte typischem Sieb ausgestattet, was jeweils mit einer Schutzfolie abgeklebt ist. Um an das Produkt zu kommen muss diese abgenommen werden. Dann stelle ich das Döschen mit geschlossenem Deckel auf den Kopf und klopfe kräftig auf den Boden um damit Produkt durch das Sieb in den Deckel zu bekommen.
Dies geht meiner Meinung nach mittelprächtig gut, man muss schon einige Male klopfen bis man genug Produkt im Deckel hat. Ich mag es nicht sonderlich, wenn ich so lange brauche um an das Produkt zu kommen. Außerdem staubt einem unheimlich viel Produkt entgegen, wenn man nicht alles aufbrauchen konnte, was man sich herausgeklopft hat.
Der Duft der Concealer ist der typische Alverdeduft.

Was mich wirklich sehr stört, ist dass auf den Döschen absolut keine Gebrauchsanweisung zu finden ist. Diese hat Alverde über ihre Facebook-Seite veröffentlich (wie ich auf anderen Blogs herausgefunden habe). Dies finde ich nicht gerade kundenfreundlich.

Anti-Rötung:

Der Mineral Concealer "Anti-Rötung" ist ein helles pastelliges Grün. Laut der Facebookaussage von Alverde ist dieser besonders bei Hautrötungen, geplatzten Äderchen und Couperose zur gezielten Neutralisierung geeignet. Dazu empfiehlt Alverde einen weichen Concealerpinsel.



Ich habe sowohl versucht ihn mit einem Concealer-, einem Lidschattenpinsel und meinen Fingern aufzutragen und bin nie zu einer gezielten Neutralisierung von Rötungen gelangt.
Wenn ich den Concealer großflächig auf meine roten Wangen auftrage wird das Rot zwar zurückgenommen, dafür sieht die Haut aber nachher sehr aschig und fahl aus. Ein wenig kalkig ist das Ergebnis zudem auch noch.


Anti-Schatten:

Der pastellgelbe Anti-Schatten Concealer wird von Alverde v.a. für Augenschatten, Fältchen und andere dunkle Hautstellen angepriesen. V.a. bei grauen und leicht violetten Schatten soll er Wunder bewirken und die Haut strahlen lassen.



Wie ihr später auf den Tragefotos sehen könnt, kann von dieser Wunderwirkung absolut keine Rede sein. Im Gegenteil, meine Augenschatten sind nachher nicht mehr dunkel sondern gelb. Ich sehe aus als stünde ich im beginnenden Leberversagen.



Anti-Müdigkeit:

Der Anti-Müdigkeits Concealer ist in einem hellen Apricot gehalten. Alverde empfiehlt ihn bei müdem, fahlem Teint und für graue und leicht bläuliche Hautschatten. V.a. für dunklere und mediterrane Haut. Außerdem soll er sich toll als Konturpuder oder Rouge machen.

 

Auch hier kann ich nur eine Verschlimmbesserung meiner Augenringe feststellen, die jetzt ebenfalls schön peachig angemalt sind und sich wunderbar in das Leberversagenbild einfügen;-).
Wie ich genug Puder durch die kleinen Löcher bekommen soll um damit zu Konturieren oder es als Rouge zu nehmen ist mir fraglich. Außerdem finde ich die Farbe als Konturpuder gänzlich ungeeignet.

Hier mal ein Swatch der drei Farben:
v.l.n.r.: Anti-Rötung, Anti-Schatten, Anti-Müdigkeit

Kommen wir zum lustigsten an diesem Post - dem Tragebild. Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich so ein Bild von mir tatsächlich im Internet haben möchte, aber was sein muss, muss halt sein:-D

Gesicht abgepudert, sonst nur Lippenstift.

rechts Auge (links von euch) Concealer Anti-Müdigkeit, linkes Auge (rechts von euch) Anti-Schatten, auf den Wangen Anti-Rötung


Nochmal im Close-up: von euch aus links Anti-Müdigkeit, rechts Anti-Schatten. Seht ihr wie krass die Concealer meine Augenschatten anfärben? Und trotzdem noch durchscheinen lassen?  Und ich habe es bereits mit viel und wenig nehmen probiert und auch mit verschiedenen Pinseln oder den Fingern. Absolut grauenhaft. Das Produkt setzt sich auch sofort auf etwas fettigeren Stellen ab, wie ihr sehen könnt haben beide Concealer am Übergang zur Nase eine richtige Linie gebildet und das obwohl das Gesicht vorher abgepudert wurde und das Foto direkt nach dem Auftrag gemacht wurde. Alverde sagt man könne die Concealer auch auf dem ungeschminktem Gesicht anwenden, doch dann stelle ich mir den Effekt noch gruseliger vor.
Dazu kommt noch, dass es Fältchen wirklich unglaublich ungünstig betont. Und dabei sagt Alverde doch, dass man den gelben Concealer sogar direkt auf Fältchen auftragen soll.
Wie fahl der Anti-Rötungs Concealer die Haut wirken lässt ist auf dem Foto mein absolut kleinstes Problem:-D
Zur Haltbarkeit kann ich leider nichts sagen, denn so würde ich nichtmal für Geld rausgehen;-).

Fazit: Ich kann von einem Kauf dieser Concealer leider nur absolut abraten. Naturkosmetikbonus hin oder her, sie erfüllen ihren Zweck nicht und lassen einen zusätzlich noch richtig krank aussehen. Zu einem Preis von 2,95€ das Stück ein ziemlich teurer unsinniger Spaß.
 
Bewertung: leider nur 1/5

Preis: 2,95€
Inhalt: unbekannt

Kommentare:

  1. Dein Nachher Foto sieht aus wie mein vorher Foto. Nach monatelangem erkältet sein sehe ich "nackt" einfach gruselig aus :)
    Sinn und Zweck solcher Produkte soll ja sein, genau das Gegenteil zu erreichen. Ich habe hier im Alltag festgestellt, das cremige Texturen das besser schaffen.
    3x3€ für nichts ist da echt ärgerlich.

    AntwortenLöschen
  2. schade, dass die doch nicht das halten, was sie versprrchen... :-/
    aber du kannst sie ja jetzt doch als Lidschatten missbrauchen ^^

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Post, ich war schon in Versuchung, den Anti-Schatten Concealer zu kaufen. Der sieht echt am schlimmsten aus ;)

    AntwortenLöschen
  4. oh je, danke für deine refiew!
    Ich hatte mich eigentlich sehr auf das Produkt gefreut und wollte mir auf jeden Fall 2 davon zulegen...aber so spar ich mein Geld lieber :/

    Ich verwende auch farbigen Concealer, aber in Creme Form. Ich finde das Prinzip klasse, das die Farben meist wirklich ausgleichen. Aber meiner ist nicht deckend und haltbar genug. So hatte ich auf eine bessere Alternative gehofft....

    AntwortenLöschen
  5. ohja, wirklich grauenvoll....hab den gelben und war erschrocken, wie krank mein Ergebnis aussah :( das war leider nen griff ins klo. schade, denn die idee fand ich echt toll!

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post!

    Ich habe den gelben Concealer auch und empfand ihn pur aufgetragen auch nicht passend.... aber über meinen flüssigen Concealer leistet er ganz gute Arbeit fixiert- es gut und das Gelbe ist nicht ganz so krass - vielleicht ist der Kauf dann nicht ganz für die Katz :)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deine Review.
    Die Produkte sehen in der Tat gar nicht gut aus. Aber ich würde für meine Haut wohl eh nicht zur pudrigen Konsistenz greifen, da meine Haut schon trocken genug ist.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Viiiiielen Dank für deine Review! Ich warte schon seit längerem auf so einen Test und wollte mir eigentlich acuh alle drei zulegen.
    Das lasse ich dann mal lieber ;)
    Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  9. Also bisher sind die neuen Sachen von Alverde ja nicht so gut bewertet worden, schade...

    AntwortenLöschen
  10. Puh, Geld gespart. Wollte eigentlich den grünen haben, aber wenn der nix bringt, nö, dann net;)
    Wobei ich sagen muss, dass ich es nicht unbedingt aschig und fahl finde. Eigentlich ganz gut, aber halt keine Rötungen abgedeckt;)
    Der Aprikotfarbene sieht ja echt schlimm aus^^

    AntwortenLöschen
  11. Öhm, wow.
    Ich haette nicht gedacht dass man bei so einfachen Produkten soviel verhauen kann.
    Ist ja echt nur schlimm! Danke für die überaus aussagekraeftige und wirksame Warnung!

    Habe selber die Pendants von Silk Naturals (und EDM). Das Extra Light Peach von Silk Naturals ist ziemlich genial, brauchte sogar eine Fullsize davon. Sleep in A Jar ist gelblicher Puder, wohl aehnlich alverde aber mit super Textur, sieht trotzdem schlimm aus. Vielleicht gut wenn man keine helle Haut hat.
    EDM hat ja einen Sunlight Concealer, sowie Pearl Sunlight, die gelblich-weiß sind und definitiv opaque. Absolut solo verwendbar und sehr gut imo, wennauch es bei zuviel solo zu gelb werden kann.

    LG!

    AntwortenLöschen
  12. DANKE, für diese tolle Review - hat mich vor zwei Käufen bewahrt...

    AntwortenLöschen
  13. also der gelbe Concealer ist unter dem Camouflage recht gut an mir ^^

    AntwortenLöschen
  14. das nenn ich mal einen gelungenen launch!
    super idee, aber die produkte dahinter sind komplett unausgegoren.
    obwohl! wenn man auf ränder am nasenflügel steht, sollten die produkte genau die richtige wahl sein. :D

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für eure Anteilnahme*lach*

    @2Espresso: Vielen Dank für die Alternative:-) Wenn ich mich von dem Schock erholt habe werde ich mich danach mal erkundigen:-)

    @Beauty by Bine: Ich hatte den Concealer auf deinem Blog gesehen und hatte mich sehr gewundert, dass du damit gut klarkommst:-) Vielleicht ist es ja auch eine Hautchemie oder Hautfarbesache warum es bei dir funktioniert und bei mir nicht

    AntwortenLöschen
  16. Da bin ich froh, dass ich von diesen Concealern die Finger gelassen habe, denn mit Concealern in Puderform habe ich leider bisher nur solche schlechten Erfahrungen gemacht...

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für deinen Mut, das "tolle und v.a. aussagekräftige Foto zu posten! Aber schade dass die Produkte nicht funktionieren! Für mich aus der Schweiz bedingt ein Kauf von Alverde Produkten ja immer einen kleinen Ausflug über die Grenze zu machen- gibt ja schlimmeres, ne! Aber diese Produkte kann ich dann getrost bleiben lassen!

    AntwortenLöschen
  18. Hey,
    ich nutze das Anti-Schatten Puder über meinem Concealer zum fixieren und bin davon begeistert.
    Habe sehr starke Augenringe und das lässt sie noch einen Tick mehr verschwinden.
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Danke für die ausführliche Review! Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt mir das gelbe Puder zu kaufen. Jetzt lassse ich es lieber und bleibe bei dem weißen Camouflage Puder. ;)

    Vielen Dank!
    lg

    AntwortenLöschen
  20. Super Review, danke!
    Das bestätigt meine Vermutung von Anfang an: dass diese Produkte eh nichts taugen werden. Die könnense bei der nächsten Umstellung eh wieder rausnehmen, weil bei null Effekt die keiner kaufen wird.

    AntwortenLöschen
  21. Danke für die Review :)
    Ich habe den gelben Concealer und ich finde ihn okay, wenn man darunter einen normalen hautfarbenen Concealer verwendet und das gelbe Puder zum fixieren benutzt.
    Ich habe wirklich sehr blau-violette Schatten unter den Augen und eine kleine Menge des gelben Puders lindert die ein wenig. Allerdings sollte man nicht zu viel verwenden, sonst wirken die Augenschatten grünlich!
    Naja, ich hatte schon schlimmere Alverde Produkte, aber du hast schon recht, es ist nichts, was man braucht ;)

    AntwortenLöschen
  22. Entschuldige bitte, aber ich glaube, du hast die Concealer einfach nicht gut eingearbeitet. Ich habe den grünen & den apricot farbenen Concealer & es braucht zwar ein bisschen Übung, aber dann sieht es auch nicht so fleckig aus.

    Was ich an dem Produkt kritisieren würde ist die Empfehlung es mit einem Concealer-Pinsel einzuarbeiten. Bei mir ging das mit einem Mini-Kabuki von Chrimaluxe wesentlich besser.
    lg, Tine

    AntwortenLöschen
  23. Schöner bericht! Ich bin auch schon vielen Fehlkäufen(Hauptsächlich Concealer)ins Netz gegangen und habe immer noch nicht den Richtigen gefunden. Ich finde es persönlich einfach total dumm, wenn Produkte verkauft werden, die ihren Sinn und Zweck einfach nicht erfüllen. Dann kauft man so etwas mal schnell, und stellt zu Hause fest, dass er nichts bringt. Warum ist es denn so schwer, einen vernünftigen, git deckenden und preiswerten Concealer zu finden??? Aber trotzdem schöner Bericht:)

    AntwortenLöschen