Dienstag, 15. März 2011

Essence Smokey Eyes Brush


Heute möchte ich euch den Smokey Eyes Pinsel aus dem neuen Essence Sortiment vorstellen. Und direkt vorweg: toll, dass Essence das Flehen erhört hat und endlich einen Blendepinsel im Drogeriebereich auf den Markt geworfen hat:-).


Der Pinsel ist insgesamt etwa 15 cm lang und damit etwas kürzer als der 217er von Mac (16cm) und deutlich kürzer als der nicht mehr erhältliche Highlighterpinsel von ebelin (fast 18cm). Der Stiel ist in mattem Schwarz gehalten und mit einem lilafarbenen Essence-Logo bedruckt. Der Pinselkopf ist etwa 1cm lang und in schickem lila gehalten. Leider sehen die Pinselhaare auf den Fotos blauer und weniger lila aus als sie sind.
Verpackt ist der Pinsel in einem typischen Plastiktäschchen, das man schon vom Blushpinsel und dem Le-Puderpinsel aus der Moonlight Collection kennt.


Der Pinselkopf ist recht schmal und klein gehalten. Damit lässt sich wunderbar durch die Lidfalte fahren. Durch seine eher feste Form ist er besonders gut dafür geeignet die Farbe oberhalb der Lidfalte zu verteilen und am Übergang zwischen Lid und Lidfalte kein undefinierbares Farbwirrwarr zu erzeugen.


Der Pinsel ist dabei schön fest gebunden ohne dass erstaunlich viele Haare abstehen würden.


Im Vergleich mit anderen Blendepinseln fällt auf, wie klein der Pinselkopf ist. Der ebelin Highlighterpinsel (links) ist deutlich größer und viel viel lockerer gebunden. Der 226er von Sigma (dritter von links) ist dem Essence Pinsel noch am ähnlichsten von den Bindeeigenschaften, läuft aber spitzer zu und hat einen längeren Kopf. Der 217er von Mac (rechts) ist durch seine paddleförmige Bindung natürlich komplett anders und deutlich vielseitiger einsetzbar.


Die Pinselhaare sind sehr schön weich und kratzen nicht. Den Widerstand finde ich für einen Blendepinsel sehr angemessen. Trotzdem handelt es sich bei dem Essence Pinsel eher um einen Pinsel für präziseres Blenden. Im Vergleich zum Mac 217, halte ich ihn auch nicht für den Auftrag für Highlighter oder Concealer oder sonstigen Cremetexturen geeignet.



Hier nochmal die Anleitung zum Blenden von Essence. Funktioniert übrigens nicht nur mit Essencelidschatten:-D


Letztens habe ich ein Amu nur mit dem Smokey Eyes Pinsel und dem neuen Gel Eyeliner Pinsel geschminkt und ehrlich, ich konnte keinen Unterschied zu höherpreisigen Pinseln im Endergebnis sehen. Es mag sein, dass man sich für das Blenden eine halbe Minute pro Auge mehr Zeit nehmen muss, das kann man bei dem winzigen Preis aber verschmerzen oder?;-)

Fazit: Ich bin von diesem Pinsel wirklich sehr angetan. Die Haare sind weich, die Farbe ist mal was anderes. Der Pinsel eignet sich meiner Meinung nach am besten für präzises Blenden oberhalb und in der Lidfalte.

Bewertung: 5/5


Preis: 1,25€

Kommentare:

  1. Der Eye Smudge Brush von Bobbi Brown hat eine ganz ähnliche Form. Das könnte das Dupe dazu sein.

    AntwortenLöschen
  2. meinst du, er eignet sich, um kajalstriche etc zu "versmudgen"?

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich ja wirklich gut an! Mal schauen, wann das Sortiment bei uns zu bekommen ist... LG

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine ausführliche Einschätzung des Pinsels ,klingt "habenswert" :)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die ausführliche Review, das klingt wirklich gut. Werde mir den Pinsel wohl auch nochmal genauer anschauen.
    LG :)

    AntwortenLöschen
  6. Super sieht der aus! Danke für die tolle Review! Auch Ihr Platz? :D

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die tolle Review! Ich hoffe bei uns ist bald das neue Sortiment da =)

    AntwortenLöschen
  8. Was mich immer übelst ankotzt bei den Anleitungen der beiden Pinsel: dieses deutsch-englisch-Gemisch. "EYESHADOW" heißt bei mir "Lidschatten". Dann immer noch "die brush" obwohl es "der Pinsel" heißt. BAH. Bah, bah, bah. Als Germanistikstudentin fällt man über sowas nicht nur drüber, man rauft sich auch noch die Haare aus.

    Davon abgesehen: hmhhh, ich weiß nicht, ob sich der Kauf lohnt. Ich blende zwar gerne, aber ich hasse es, wenn's ewig dauert. Na, mal schaun.

    AntwortenLöschen
  9. Den hätte ich auch fast mitgenommen, du machst mir die Entscheidung beim nächsten Einkauf definitiv leichter ;) Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
  10. Musste es blau sein? Aber immerhin gibt es für wirklich kleines Geld jetzt eine Alternative zu den MACs und co. Wenn ich nicht schon genug Pinsel für die "Crease" besäße, würde ich trotz des Blaus zugreifen :)

    AntwortenLöschen
  11. @strawbemmy: die assoziation pencilbrush kam mir auch sofort, aber dafür ist er doch nicht kompakt genug.

    @jazz: nein, da war ich nicht mehr. Ka ob sie das neue Sortiment schon haben. Ich hab ihn vom dm an der Friedrichstr.

    @Rea: also so viel länger dauert es jetzt auch nicht.

    @Jana: er sieht nur auf den Fotos blau aus, eigentlich ist er lila.

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Review, danke!
    Ich glaube, den werd ich mir im Gegensatz zum Eyeliner dann mal kaufen. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mir diesen Pinsel gekauft und bin restlos begeistert, für diesen Preis...! Man braucht ja den einen oder anderen Pinsel mehr für helle und dunkle Lidschatten. Dieser Pinsel ist für das Setzen von Highlights am Augeninnenwinkel und unter der Augenbraue ebenso geeignet wie für die "Banane". Ich habe eher kleine Augenlider und da ist die Größe super.

    AntwortenLöschen