Freitag, 1. April 2011

Mac Palette3: Blautöne


Vielleicht hat der Eine oder Andere sich gefragt, was aus den Mac-Paletten-Posts geworden ist. Ganz einfach: seit dem ich das neue Objektiv habe waren mir die alten Fotos nicht mehr gut genug:-D. Also habe ich sie kurzer (oder eher langer) Hand neu gemacht:-)
Damit ihr euch noch ein besseres Bild von den Farben machen könnt habe ich neben dem normalen Swatch noch die Hand im Lichteinfall fotografiert, da kommt der Schimmer etwas besser raus:-).
Wie immer sind die Swatches ohne Base.



1. Reihe: Aquadisiac, Talent Pool, Strike A Pose, Freshwater
2. Reihe: Shimmermoss, Birds&Berries, Moonflower, Deep Truth
3. Reihe: Parrot, Big T, Electric Eel, Contrast, Plumage



Aquadisiac - Lustre: Mac beschreibt Aquadisiac als Tiefsee-Türkis. Hab ich was nicht mitbekommen oder ist die Tiefsee nicht dunkel und nicht ganz ganz Hellblau? Aquadisiac ist für mich ein sehr helles türkis mit silbernem Glitzer. Trotz Lustre-Finish lässt sich ganz gut mit ihm arbeiten. Absolute Höhenflüge wird man mit ihm aber nicht erleben.

Shimmermoss - Veluxe Pearl: Mac bezeichnet Shimmermoss als türkis-changierendes Grün, es ist Steamy wirklich sehr ähnlich. Shimmermoss halte ich für etwas kühler und silbriger, bei Steamy sehe ich einen etwas stärkeren Goldschimmer. Aber den Unterschied finde ich wirklich sehr gering. Shimmermoss finde ich allerdings vom Finish her, es ist ein Veluxe Pearl, etwas überzeugender als Steamy.

Parrot - Frost: Parrot war Teil einer Limited Edition aus 2007 die The Originals hieß (ich glaube es gab ihn vorher schonmal) und wird unglaublich gehyped. Bei Ebay kann man ihn zwischen 25 und 35€ erwerben. Mac beschreibt Parrot als dunkles Wasserblau mit grünem und blauem Schimmer. Ich finde nicht, dass Parrot ein dunkles Blau ist, aber ein grün-türkises Meerblau trifft es meiner Ansicht nach ganz gut. Parrot ist ein Frostlidschatten und lässt sich sehr gut aufbauen, verarbeiten und verblenden. Ein wirklich schöner Lidschatten. Steamy und Shimmermoss ist er sehr ähnlich. Auf dem Swatch kommt er etwas blass raus. Auf einer Base strahlt Parrot aber:-).





Talent Pool - Starflash: Talent Pool war Teil der Starflash Collection, in der er als Blau-Grün mit Goldschimmer beschrieben wurde. Obwohl das Finish Starflash unglaublich hoch gelobt wird, bin ich eher mittelmäßig zufrieden: Er ist nett, aber die Textur könnte noch besser sein. Auch er ist Parrot, Steamy und Shimmermoss sehr ähnlich, ist aber etwas blauer und weniger grün.

Birds&Berries - Veluxe Pearl: Birds&Berries gehörte zur Give Me Liberty Of London Collection und wurde dort als Frosted Dark Green Blue beschrieben. Ich finde den Grünschimmer nur sehr subtil  und würde den Lidschatten als dunkles Blau mit silbernem, blauem und dezent-grünem Schimmer beschreiben. Als Veluxe-Pearl-Lidschatten ist er sehr seidig im Auftrag und lässt sich wunderbar benutzen.

Big T - Frost: BigT war teil der C-Shock Collection aus 2008 und wird dort als intensive Aqua-Farbe mit grünem Pearl beschrieben. Big T ist für mich das perfekte knallige Türkis. Die Mischung zwischen Blau und Grün finde ich sehr gelungen, der Schimmer gefällt mir sehr. Big T lässt sich gut verarbeiten und macht sich v.a. in Verbindung mit einem grünen Lidschatten richtig gut.






Strike A Pose - Starflash: Strike A Pose ist ein LE-Lidschatten im beliebten Starflash-Finish, dem er wirklich alle Ehre macht. Der Lidschatten ist sehr seidig, satt in der Farbabgabe und gut zu blenden. Die Farbe ist ein dunkles Blau mit leichtem Türkiseinschlag.

Moonflower - Frost: Auch dieser Lidschatten entstammt einer Limited Edition und zwar der Strange Hybrid LE aus 2007. Für mich ist es ein mittleres Blau mit Multiglitzer. Die Pigmentierung ist durchschnittlich, man kann aber trotzdem ganz gut mit ihm arbeiten.

Electric Eel - Satin: Mac bezeichnet Electric Eel als strahlendes Blau mit Schimmer. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken Electric Eel sei ein Matte-Finish, denn für ein Satin-Finish ist er mir viel zu trocken. Auch den angekündigten Schimmer kann ich nicht wiederfinden. Die Farbe ist trotzdem ein sehr schönes intensives Blau. Electric Eel ist für mich in der Handhabung aber trotzdem nicht ganz einfach - ohne Base schonmal gar nicht;-). Mit Base lässt er sich aber ganz passabel handeln.





Freshwater - Veluxe Pearl: Freshwater wird von Mac als strahlender, sommerlicher Blau-Ton beschrieben, dem ich mal wieder widersprechen würde;-). Für einen "sommerlichen" Blau-Ton ist mir Freshwater viel zu dunkel. Er geht für mich schon eher in Richtung Nachtblau. Als Veluxe Pearl lässt sich Freshwater sehr gut verarbeiten und verblenden. Er braucht aber für eine satte Farbabgabe ein wenig Arbeit.

Deep Truth - Frost: Deep Truth ist für mich ein absolutes Rätsel. Sowohl Mac als auch ich, beschreiben ihn als sattes Dunkelblau. So viel zur Farbe im Pfännchen, aber wenn man ihn auftragen will, bleibt außer einem schmutzigen Dunkelblau von der Farbbrillianz nicht mehr viel übrig. Die Farbabgabe ist auch mit Base miserabel und ich verstehe nicht wirklich, was mich dazu bewegen konnte, diesen Lidschatten im Laden als überdurchschnittlich toll zu bewerten (wahrscheinlich wegen der vielen Fette, die von anderen Leuten in den Tester gepanscht wurden :-o ). Für mich bisher ein Reinfall. Für den Swatch habe ich übrigens im Pfännchen rumgewirbelt wie eine Irre, damit irgendetwas von ihm sichtbar wurde.

Contrast - Velvet: Contrast ist für mich Deep Truth mit Lilastich. Mac bezeichnet es etwas eloquenter als violettstichiges Blau mit blauem Schimmer. Contrast gefällt mir von der Farbabgabe etwas besser als Deep Truth, kann damit aber trotz Velvet-Finish keinen Blumentopf gewinnen.







Plumage - Matte: Plumage ist Bottle Green in Blau. Ein sehr dunkler, matter Ton, der super dazu geeignet ist, dunklere Akzente zu setzen oder rauchige Amus zu kreieren. Leider sieht er auf dem Foto schwarz aus, aber eigentlich ist er ganz ganz dunkelblau. Mac bezeichnet ihn als staubiges Pfauen-Blaugrau und dem kann ich ausnahmsweise nichts hinzufügen;-).


Absolute Empfehlungen: Big T, Parrot, Birds&Berries, Shimmermoss, Strike A Pose
Finger Weg: Deep Truth (oder mir bitte sagen, was ich falsch mache:-D)

Kommentare:

  1. Oh nein Birds&Berries ist ja toll!!! Ich wollte doch kein Blau mehr kaufen!!!
    Morgen kommen meine Paletten, vielleicht magst mal reinschauen :-)
    LG
    C.

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind ja ein Traum!! Wunderhübsche Fotos!
    Nur beim Tragen bin ich immer etwas zögerlich. Kann schnell wie ein blaues Auge aussehen ;o) Und da ich nicht so der Schmink Profi bin, lass ich das besser.. :oP

    AntwortenLöschen
  3. Da ist ja Jemand dem Blau verfallen! (:
    Shimmermoss hab ich auch und es ist sooo schön! Perfekt für Frühling&Sommer.

    Plumage ist mir letztens leider kaputt gegangen /:

    AntwortenLöschen
  4. Huuiii, so viele blaue Lidschatten! :-o

    Blau ist die einzigste Farbe, an der ich definitiv dran vorbeigehen kann ohne was zu kaufen! ;-)

    Aber toller Beitrag, man kann wirklich super die Farben erkennen und hilft sicher der einen oder anderen bei einer Kaufentscheidung!

    Lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Farben! Ich versuche mich auch hin und wieder an blau, aber so stehen will es mir nicht.
    :-D
    Eine wunderschöne Sammlung,
    LG!

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich hätte so gerne Birds&Berries damals aus der Liberty LE gekauft, war aber zu langsam. Das ist nämlich ein wirkliches Ausnahmeblau.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin zwar nicht so die Blauträgerin, finde diesen Post aber sehr schön bebildert und super informativ. Vielen lieben Dank!

    LG
    Evi

    AntwortenLöschen
  8. Wow, so schöne farben<3

    Noch ne Frage: welche Kamera hast du? ich mag die qualität deiner fotos :D

    AntwortenLöschen
  9. das ist eine Sony alpha 350. Die Fotos sind alle mit dem kleineren Makroobektiv von Sigma gemacht:-)

    AntwortenLöschen
  10. Die Farben sind wirklich brilliant, hammer. Der Artikel auch sehr schön und ausführlich, weiter so ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen