Samstag, 28. Januar 2012

Naked 2 Dupeversuche

Heute geht es vorerst mit dem letzten Post zur Naked Palette 2 weiter. Ich habe versucht die einzelnen Farben der Palette v.a. mit Mac-Lidschatten zu vergleichen. Das gibt einerseits darüber Aufschluss, ob sich Dupes in der Palette befinden und andererseits hilft es sich einen Eindruck von den Farben zu verschaffen.


Hier habe ich den Lidschatten Foxy mit den drei Mac-Lidschatten Chamomile, Mylar und Blanc Type verglichen.
Auf den ersten Blick, hatte ich bei Foxy an Chamomile als Dupe gedacht, wie ihr aber sehen könnt, ist Chamomile deutlich weniger gelblich, heller, weniger deckend und nicht matt. Auch Mylar und Blanc Type sind deutlich heller und weißer.



Half Baked habe ich mit den Lidschatten Woodwinked, Amber Lights, Romp und Tempting (alle von Mac), sowie Sunny von Kat von D verglichen.
Woodwinked ist deutlich dunkler und weniger "echtgolden", Amber Lights ist deutlich bronzig-rötlicher, Romp ist dunkler, gedeckter und eher bräunlich. Tempting ist ebenfalls eher braun, bronzefarben und dunkler. Sunny ist meiner Meinung nach der Lidschatten mit der größten Ähnlichkeit, aber auch dieser ist von einem Dupe deutlich weg, da die Farbe heller und goldener ist als Half Baked.



Die Highlighterfarbe Bootycall fand ich persönlich recht schwer zu vergleichen und noch schwerer den Vergleich fotografisch festzuhalten.
Die Farbe Vapour ist deutlich weniger metallisch, enthält Glitzerpartikel und einen leichten Blaustich.
Shroom ähnelt Bootycall recht stark, ist aber weniger golden-peachig und hat einen eher rosafarbenen Schimmer. Die Textur ist jedoch etwas fester und das Finish deutlich weniger metallisch.
Grain ist zu peachig und zu wenig metallisch um ein Dupe zu sein.
Naked Lunch ist etwas kräftiger im Peachton, sonst farblich recht nah. Das metallische Finish ist aber deutlich weniger ausgeprägt und die Textur etwas störrischer.
Phloof! kommt zwar in Sachen Metallik Bootycall am nähsten, ist aber viel weißer und silberner ohne Peacheinschlag.

 



Die Farbe Chopper ist durch den enthaltenen Glitzer mit keinem meiner Mac-Lidschatten zu dupen.
Honey Lust ist deutlich heller und goldener.
Expensive Pink ist pinker und hat einenen goldenen Schimmer.
Bronze ist deutlich weniger kupferfarben und bronziger.



Als ich Tease sah, dachte ich spontan, es sei praktisch ein Dupe für Copperplate. Doch weitgefehlt!
Copperplate ist weniger rot und deutlich grauer als Tease.
Kid hingegen ist viel heller und brauner.
Starlight Expresso von Catrice ist ähnlich wie Copperplate grauer und weniger rot, dazu deutlich weniger deckend.
Würde man Kid und Copperplate mixen, käme man Tease etwas näher.



Mulch ist ähnlich dunkel wie Snakebite, aber etwas rötlicher.
Bronze ist heller, weniger braun und bronziger.
Pray for Me von Kat von D ist viel heller und gedeckter.



Patina ist gedeckter, grünlicher und taupiger als Suspect.
Satin Taupe hat einen stärkeren Lilaeinschlag.
Pray For Me von Kat von D ist Suspect am ähnlichsten, ist aber weniger metallisch und etwas gedeckter.



Smoke&Diamonds ist etwas silberner als Pistol, aber relativ ähnlich.
Gazette Grey ist deutlich brauner und hat viel wenier Deckkraft.
Bough Grey hat ebenfalls viel weniger Deckkraft, ist weniger metallisch und heller.



Ich hatte leider keinen Lidschatten, der Verve wirklich ähnlich war.
Vex ist viel weniger metallisch, weniger silbern und pinker.


YDK ist lilaner, weniger rot und bronzig als sowohl Sable wie Twinks.
Satin Taupe kommt YDK relativ nah, ist aber weniger metallisch und allgemein etwas "unauffälliger".



Auch für Busted hatte ich keinen vergleichbaren Mac-Lidschatten.
Twinks ist viel rötlich- und bronziger.
Sketch viel heller und lilafarbener.
Signed, Sealed ist ähnlich dunkel, aber nicht metallisch und weniger braun.
Smut hat eine ganz andere Textur. Auch der Lilaeinschlag geht im Swatch irgendwie verloren.



Obwohl ich noch zwei andere matte schwarze Lidschatten besitze, unterscheiden sich diese in der Textur doch recht stark.
Carbon ist weniger deckend und trockener als Blackout.
Lucifer ist noch trockener als Carbon;-).
Trotzdem lässt sich Blackout selbstverständlich mit einem der anderen beiden dupen.




Fazit: Ein exaktes Dupe konnte ich nicht finden. Blackout ist Carbon sehr ähnlich, aber in der Textur etwas besser. YDK und Satin Taupe sind sich ähnlich, Satin Taupe ist aber etwas weniger metallisch und damit unauffälliger. Pistol ist Smoke&Diamonds recht ähnlich, letzterer hat aber eine angenehmere Textur.
Einige Farben sind sich aber so ähnlich, dass man sie in einem Look recht gut miteinander ersetzen könnte.

Kommentare:

  1. Ich find die Dupes schon mal sehr gelungen :
    Alles Liebe,
    Stefanie take-the-biscuit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Für halfe baked gibt es aber viele schöne Dupes :)

    Liebe Grüße

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post, dafür hast du bestimmt länger gebraucht! Ich kaufe mir mittlerweile immer lieber die Originalprodukte, bevor ich oft mehr Geld für Dupes ausgebe... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir mitlerweile genau so. Irgendwie find ich es immer toll, wenn in der Drogerie etwas geduped wird, aber wenn ich es dann gekauft hab interessiert es mich oft doch nicht mehr und ich hätte doch lieber das Original.
      Wir Markensuchtis ;-)

      Löschen
  4. Wow, Du hast Dir ja total viel Mühe gemacht. Könnte Foxy vielleicht Vanilla oder einfach Brulé nahekommen?
    Wie wäre es mit einem Vergleich zwischen Half Baked und All that glitters?
    Ist aber ins Blaue geraten, denn ich besitze die Palette nicht.

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee find ich super, aber leider besitze ich keinen der drei genannten Lidschatten, daher kann ich da leider nicht weiterhelfen. Was ich auf Bildern sehe könnte aber gut hinkommen.
      Das hätt ich aber von Chamomile auch gedacht;-)

      Löschen