Dienstag, 9. Juni 2015

Produkte die ihren Hype wert sind

Hallo liebe Übriggebliebene :),

schön, dass es euch noch gibt.
Ich bin in der beruflichen Versenkung verschwunden, habe aber schon längere Zeit mit der Idee eines Blogposts gespielt. Heute hatte ich etwas Zeit und wollte mal wieder etwas veröffentlichen.
Ich habe in letzter Zeit einiges angehäuft, besonders aus Onlineshops im englischsprachigen Ausland (Sephora, Space Nk und Konsorten..) und wollte heute mal meinen Senf zu "Worth the hype?" beitragen.

Heute kommt als erstes der Post über die berechtigt gehypten Produkte, denächst die meiner Meinung nach überhypten und dann noch ein paar die zu wenig Aufmerksamkeit bekommen :)

Los gehts..



Nars Pure Radiance Tinted Moisturizer - für mich der beste Tinted Moisturizer in meiner Sammlung. Im Gegensatz zu vielen anderen (z.B. der von MAC) pflegt dieser tatsächlich etwas. Von der Deckkraft ist er eher eine leichte Foundation und kann tatsächlich auch bis zu einer mittleren Deckkraft aufgebaut werden. Das Ergebnis ist tatsächlich sehr glänzend, das muss man entweder mögen oder ordentlich pudern ;-). Ich habe die Farben Terre Neuve und Alaska, wobei mir Alaska im Winter zu dunkel ist und ich es im Sommer zum mischen nutze.

Hourglass Ambient Lighting Powder und Blushes - die Blush Palette steht hier stellvertretend für Puder und Rouge der Ambient Lighting Reihe. Die Puder sind meine liebsten Settingpuder, die einen ganz feinen Glow verleihen. Meine Lieblingsfarbe für meine Haut ist Ethereal Light oder Diffused Light. Die Blushes sind ebenfalls ganz fein gemahlen, nicht pudrig und geben genau die richtige Mischung aus Farbe und Glow (wohl gemerkt kein Glitzer). Meine Lieblingsfarbe ist Ethereal Glow für den Alltag und Radiant Magenta wenn es etwas mehr sein darf. Aktuell mehr: Sowohl Rouge als auch Puder kann leicht überdosiert werden, d.h. eine leichte Hand ist zu empfehlen ;)

Too Faced Melted Liquified Long Wear Lipstick - ein toller flüssiger Lippenstift, der im Gegensatz zu den anderen die ich persönlich kenne (Hourglass u. Kat von D z.B.) nicht so stark austrocknet und die Lippen zum Beginn sogar etwas pflegt. Auch der Geruch ist besser als bei anderen Marken. Die Farbauswahl ist besonders im knalligen Bereich wirklich klasse. Meine Lieblingsfarben sind Melted Berry (abgebildet) und Melted Strawberry.

Nars Radiant Creamy Concealer - der hängt euch bestimmt auch schon aus den Ohren raus;) Aber es ist wirklich ein toller Concealer mit sehr guter Deckkraft. Meine Farben sind Vanilla für Unebenheiten/Pickel und Chantilly für die Augenringe.

Hourglass 1.5mm Mechanical Gel Liner - laut Werbung ein Gel-Liner in Stiftform. Ich benutze ihn nicht um den Gel-Liner für den Lidstrich zu ersetzen sondern benutze ihn auf der Wasserlinie, wo er erstens sehr gleitfähig und zweitens super haltbar ist. Auch mit Kontaktlinsen vertrage ich ihn gut. Die viel beschriebene schnelle Abnutzung ist mir der Komfort auf der Wasserlinie definitiv wert.

Anastasia Beverly Hills Brow Wiz - super feine Spitze die auch feine Augenbrauenhaare imitieren kann. Bei der großen Farbauswahl (9 Farben) ist denke ich für jeden eine passende Farbe dabei. Meine ist Medium Brown (früher Medium Ash).




Kiehl's Creamy Eye Treatment with Avocado - diese Augencreme ist von einem wahren Kult umgeben. Auch wenn die Textur eher ungewöhnlich ist (sie ist erst wachsig und dann nach Aufwärmen auf der Haut eher flüssig) pflegt sie doch mehr als alle anderen, die ich bisher ausprobiert habe. Des Weiteren habe ich das Gefühl, dass sie meine Wimpern pflegt und sie dadurch etwas länger wachsen können.

First Aid Beauty Facial Radiance Pads - vorgetränkte Pads mit chemischer Peelingsubstanz. Manchmal habe ich keine Lust auf das ganze Programm mit Cleanser und Clarisonic (natürlich nur wenn ich nicht geschminkt war) und benutze dann nur diese Pads um meine Haut zu reinigen. Ich habe das Gefühl, dass meine Haut mit den Pads reiner, glatter und feiner aussieht.

Sarah Chapman Overnight Facial - ein Gesichtsöl für die Nacht, welches sich gut verteilen lässt und sehr blumig riecht (ich brauchte etwas, aber mittlerweile mag ich den Geruch). Am Morgen ist meine Haut schön prall und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Ich habe bereits zwei Flaschen geleert und werde auch trotz des happigen Preises sicher nachkaufen.

Boscia Luminizing Black Mask - eine schwarze Peel-Off-Maske. Eher nichts für sehr sensible Haut aber meine Mischhaut kommt mit der Maske hervorragend aus. Nachher ist meine Haut sauberer, feinporiger und hat auch ein wenig mehr Leuchtkraft. Boscia kann man bei uns leider nur über z.B. ebay beziehen. Meine habe ich von Sephora aus einem Urlaub.

Rituals Hammam Hot Scrub - wenn man in der Sauna den Eukalyptus-Aufguss mag ist dieses Peeling genau das Richtige. Es riecht himmlisch nach Eukalyptus und Ingwer mit einer gewissen Schärfe. Die Peelingkörner (Meersalz) sind schön stark und die Haut ist nachher super weich und leicht erwärmt. Frisch nach der Rasur jedoch nur mit Vorsicht zu genießen ;)
Auch das Badeöl der Serie kann ich euch sehr ans Herz legen.

First Aid Beauty Ultra Repair Instant Oatmeal Mask - eine weitere Maske in diesem Post. Die Oatmeal Maske beruhigt meine Haut z.B. nach langen Flugreisen und gibt ihr etwas Ruhe und Feuchtigkeit zurück. Dazu riecht sie beruhigend nach Haferbrei.

Jo Malone Wood Sage & Sea Salt - bei wenigen Parfums habe ich im letzten Jahr so einen Hype erlebt wie bei diesem und ich weiß mittlerweile genau warum. Normalerweise komme ich mit Jo Malone Düften nicht so wahnsinnig gut klar - aber Wood Sage & Sea Salt ist ein frischer, leicht herber Duft, der tatsächlich an das Meer erinnert. Selten bin ich auf einen Duft so oft angesprochen worden wie auf diesen und ich würde es mittlerweile meinen Standardduft nennen.

REN Glycolactic Renewal Mask - was soll ich hierzu noch sagen? Die Maske ist meiner Meinung nach ihren Hype wert. Ich habe schon zwei Masken leer gemacht, die dritte seht ihr auf dem Bild - was wohl genug sagen sollte ;-)

Bite Beauty Agave Lip Mask - Während Jack Black immer noch mein liebster Lippenbalsam für den Tag ist, hat ihn zur Nacht die Agave Maske abgelöst. Sie ist richtig dick und leicht klebrig, was einige vielleicht stören könnte, aber zur Nacht ist mir das egal. Seit dem ich sie benutze habe ich nur noch extrem selten Probleme mit trockenen Lippen und brauche auch am Tag nicht mehr so oft "nachschmieren". Einzig wirklich doof ist die Tube, die mit der Zeit einfach abgegriffen aussieht.


Ich hoffe dieser kleine Post hat euch gefallen und euch vielleicht auch etwas in euren Kaufentscheidungen geholfen :) Gibt es Hypes, die ihr uneingeschränkt unterstützen könnt? Bin gespannt von euch zu hören :)


Kommentare:

  1. Oh, was habe ich mich gerade gefreut, deinen Blog im Dashboard zu entdecken :-)

    Toller Post, ich mag 'worth the hype?' Posts.
    Ich kann zu keinen Produkt etwas sagen, da ich keines davon besitze.
    Die Blushpalette sieht so toll aus, aber bisher konnte mich bisher nicht dazu durchringen mich näher mit der Marke zu beschäftigen. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß ;-)

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  2. Schön, wieder von dir zu lesen :-)
    Ich mag solche zusammenfassenden Posts auch sehr gern und hab deinen auch gern gelesen :-) Neidisch bin ich ja auf die Blush Palette. Ich liebe einen schönen Glow und mag schon ewig eins der Setting Powders und ein Blush haben. Aber dazu müsste ich erstmal was aufbrauchen... hach ja.

    Das Avocado Eye Treatment mag ich auch sehr gern, verwende es immer abends und habe das Gefühl, es pflegt super nachhaltig!

    Liebe Grüße
    MarisLilly/Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Zwei:),
    schön, dass ihr noch da seid!

    @ Faye: Gute Idee ;) Ich habe festgestellt, dass wenn man erst mal mit Hourglass angefangen hat es wirklich schwer ist aufzuhören :-D

    @Daniela: Nachhaltig ist das perfekte Wort um die Creme zu beschreiben, da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Hast du auch das Gefühl, dass es deinen Wimpern gut tut?

    LG :)

    AntwortenLöschen