Freitag, 23. September 2011

Kat von D Saint Palette

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Kat von D Palette;-) Nachdem ich bei Magi die Bilder der neuen Paletten erspähte war meine Neugier (und Kat von D Sammelgier;-)) geweckt.
Es gibt aktuell drei neue Kat von D Paletten: Poetica, Sinner und Saint. Bei keiner der dreien steht bei Sephora.com, dass sie limitiert seien.
Sowohl die Palette Sinner als auch Poetica enthielten mir zu viele Lidschatten, die es bereits exakt oder sehr ähnlich in älteren Kat von D Paletten gab, wobei mich Poetica wirklich überrascht hat, da sie aussieht wie die Palette True Love nur in einer anderen Verpackung;-). Aus diesen Gründen habe ich mich nur für die nude Palette im Bunde entschlossen: Saint.


Wie bei Kats Paletten üblich, findet sich diese in einem dekorativen Pappkarton. Dieser ist mit Rosen verziert und erinnert hiermit an das Design der bekannten Paletten Ludwig und Beethoven.


Neben der Palette gab es außerdem ein Pröbchen von ihrer neuen Eyeshadowbase, die ich allerdings noch nicht getestet habe.


Neu ist das Design. Im Gegensatz zum alten Design in einem festen gummierten Case, sind die drei neuen Paletten in einem Metallcase untergebracht. Dieses wird frontseitig mit einem Druckmechanismus geöffnet.


Auch wenn ich das Design, vor allem des Rosenreliefs wegen, sehr schön finde, habe ich doch das Gefühl, dass das neue Case einen Rückschritt darstellt. Es macht leider nicht mehr den unkaputtbaren, soliden Eindruck, den die vorherige Verpackung ausmachte. Die Verpackung ist jetzt nicht wirklich schlecht oder billig gemacht, aber das letzte Bisschen Qualität und Stabilität fehlen mir hier doch leicht.
Das Papier in dem die Paletten vorher gewickelt waren mit dem Siegel, ist übrigens auch verschwunden. Einerseits finde ich es schade, andererseits erleichtert es das Schminken, da ich es nie übers Herz brachte das Papier in den Müll zu werfen und es daher oft im Weg ist;-).


Wie immer sind, wie auch auf der Rückseite der Umverpackung, auch auf der Palette selbst die Namen der Lidschatten aufgezeichnet.


Wie bereits bei den vorherigen Paletten, findet sich im Deckel ein sehr großer Spiegel, mit dem man sich auch tatsächlich unterwegs gut schminken könnte. Einrasten lässt sich der Deckel leider nicht, sodass es nur die Optionen geschlossen oder offen liegend gibt. Oder natürlich irgendwie per Hand in einem bestimmten Winkel halten;-).
Wie ihr sehen könnt, sind die Farben im neutralen/nuden Bereich angesiedelt.


Zu den einzelnen Farben:


v.l.n.r:
Heavens: Ist ein heller Cremeton, der einen starken Hang in Richtung Silber hat. Die Textur ist sehr weich und der Schimmer kommt wirklich sehr gut raus.
Enjoy The Silence: Auch bei Enjoy The Silence handelt es sich um einen hellen Ton, der jedoch mehr ins Champagner-Goldene geht. Auch hier ist die Textur wirklich wunderbar.
<3:  Dies ist der einzige Lidschatten, den sie von mir aus auch raus lassen hätten können. Es handelt sich bei ihm um einen hellen Rosé-Ton, mit silbrigen Glitzerpartikeln. Die Textur ist durch die matte Basisfarbe minimal trocken.
Downtown: Downtown ist die einzige Farbe der Palette, die es bereits in vorherigen Paletten gab und war Teil der Palette Ludwig. Es handelt sich um einen hellen kupfrigen Braunton mit sehr angenehm buttriger Textur.



Sunny: Die Farbe Sunny ist ein echtes Gelbgold. Die Textur ist wahnsinnig buttrig und die Farbe sehr strahlend.
Pray For Me: Pray For Me ist ein eher gedämpftes, dunkles Taupebraun mit leichtem Goldeinschlag. Die Textur ist schön weich und die Pigmentierung wirklich super.
Bookworm: Diese Farbe ist ein mittleres, minimal warmes Braun mit verschiedenfarbigen kleinen Glitzerpartikeln, die aber beim Auftrag nicht mehr ins Gewicht fallen. Die Textur ist sehr angenehm.
Carvaggio: Carvaggio ist ein dunkles, kühles Braun. Im Vergleich mit Leather aus etwa der Ludwig oder Beethoven Palette fällt auf, dass Leather deutlich heller und ein wenig wärmer ist als Carvaggio. Obwohl Carvaggio ein matter Lidschatten ist, ist an der Textur absolut nichts zu meckern.

Den Kajalstift habe ich noch nicht ausreichend getestet. Vom ersten Anblick erinnert er mich aber recht stark an Zero von Urban Decay.

Swatches:


(leider etwas dunkel, auf dem unteren Bild sind die Farben adäquater dargestellt)



Ich konnte mit keiner der Farben auf meiner Udpp ein Problem der Haltbarkeit feststellen:-).

 
Hier noch ein Vergleich zwischen den alten Kat von D Paletten und der Neuen. Die neue Verpackung ist etwas kleiner als die alte.  Wie schon gesagt, gefällt mir das vorherige Design durch den qualitativeren Eindruck besser. 
Eine weitere Neuerung: Die zwei Pinsel, die vorher in jeder Palette zu finden waren, wurden durch einen schwarzen Kajalstift ersetzt.


Im Vergleich mit Ludwig, die ja vorher die "Naked-Palette" von Kat von D war, fällt auf, dass sie sich zwar vom Prinzip ähneln, die Farben bis auf die Farbe Downtown (Ludwig dritte von rechts, Saint vierte von links) aber doch anders sind.


Als ich, bevor ich die Palette bestellt habe, nach Swatches im Internet suchte, stieß ich unter anderem auf die Frage welche Palette man sich kaufen solle: Kat von D Saint oder Urban Decay Naked Palette.
Kurz die Fakten: Die Urban Decay Palette ist im Originalpreis etwas teurer als Saint (48$ zu 35$), enthält dafür aber 12 statt 8 Farben, die mit 1,3g zu 1,4g auch vergleichbar groß sind. Rechnet man dies auf den Preis pro Lidschatten um, ist die Naked Palette etwas günstiger. Bei Urban Decay gibt es eine Mini-Udpp sowie mitlerweile einen Pinsel dazu, bei Kat von D die Eyeshadowbaseprobe und einen kleinen Kajalstift.
Generell wäre ich geneigt der Naked Palette den Vorzug zu geben, ich bin jedoch etwas unentschlossen. Ich präferiere das Design von Saint tausendfach gegenüber dem Samtumschlag der Naked Palette. Auch fehlen mir bei der Naked Palette oft die "einfachen hellen Lidfarben". Sin ist mir zu metallisch für einen Nudelook auf dem Lid, Naked ist matt und sieht bei mir auf dem Lid irgendwie schmutzig aus;), bleibt nur noch Virgin. Außerdem sind mir die Urban Decay Lidschatten oft doch einen Ticken zu metallisch, zu krass.
Das ist jedoch wirklich meckern auf ganz hohem Niveau und ehrlich gesagt bin ich froh beide zu haben, weil ich mich nicht richtig für eine entscheiden könnte. Vielleicht würde mich aber die Probe der Udpp zur Naked Palette tendieren lassen;-).


Fazit: Tolle Palette mit Lidschatten wirklich guter Textur. Der einzige Lidschatten, der mir persönlich durch seiner Grundfarbe und den enthaltenen Glitzer nicht gefällt ist <3. Glücklicherweise findet sich in dieser Palette kein Cremelidschatten mehr:-). Das alte Design der Paletten war jedoch noch etwas qualitativer. Deswegen gibt es nur 4 von 5 Punkten.



Preis: 35€ bei Sephora
oder zwischen etwa 40 und 50€ via Ebay.com oder Ebay.co.uk aus USA oder UK. 
(Meine Palette stammt von hier und war innerhalb von 5 Tagen bei mir)

Kommentare:

  1. Hach, das Case ist soooo schön... Ich glaube, ich halte mal Ausschau nach der anderen...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für eine schöne Palette. Ich bin schwer angefixt :-D
    Danke, für die ausführliche Vorstellung und die tollen Bilder :-)

    AntwortenLöschen
  3. oh ist die palette schön!! ;)
    Du fixxt einen eh immer so schnell an!

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh super schön... das Case!!! Woahh...

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschöne Palette,
    sowohl die Farben als auch die Verpackung =)

    ♥ LG Christina
    ♥ Bloggte zuletzt: Aufgebraucht = Nachgekauft?!
    ♥ www.lipgloss-cinderella.jimdo.com

    AntwortenLöschen
  6. huhu, wollte dir bescheid sage, ich hab dich bei mir auf dem Blog als "anfixquelle" verlinkt, hab zum geburtstag auch was von Kat Von D. bekommen weil ichs hier bei dir entdeckt hatte und soo toll fand!
    hier der Link: http://fairy-arts.blogspot.com/2011/10/neu-geschenke.html
    lg, jule

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn der Blogpost schon ne Weile her ist - danke dafür und die guten Fotos. Hat mir sehr weiter geholfen, hab mir die Saint jetzt aus den USA mitbringen lassen!

    AntwortenLöschen
  8. vielen Dank für den Kommentar:-) Ich hoffe, dass du Spaß an der Palette haben wirst!

    AntwortenLöschen